shop.curved.de

Neu bei Maxxim: EU Roaming Tarif und Allnet Flats mit bis zu 2 GB Daten

Der Maintaler Mobilfunk-Serviceprovider Drllisch startet am 1. April 2014 mit einer Produktoffensive durch. Neu bei Maxxim, Simply und Co. sind unter anderem ein spezieller EU Roaming Tarif sowie eine Handy Allnet Flat mit 2 GB Daten. www.maxxim.de.

EU-Tarif Maxxim Flat S: Freieinheiten fürs Ausland

Drillisch startet mit neuen Tarifen bei Maxxim durch
Drillisch startet neue Maxxim Tarife

Zum kommenden Monatswechsel führt Drillisch bei Maxxim, Simply und weiteren Marken des Service-Providers den neuen EU-Tarif Flat S. Zum Preis von monatlich 19,95 Euro erhalten Kunden hier innerhalb Deutschlands eine Allnet Flat für Sprache und SMS sowie eine ab 500 MB gedrosselte Internet Flat. Zusätzlich stehen zur europaweiten Nutzung 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 100 MB Datenvolumen zur Verfügung. Nach verbrauch der Inklusiveinheiten werden innerhalb der europäischen Union für jede weitere Gesprächsminute und SMS 6 Cent fällig. Für Datenverbindungen fallen dann für jedes weitere Megabyte 15 Cent an. Geschaltet wird der Roaming Tarif im Netz von O2. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es wie bei allen Maxxim Anschlüssen nicht, so dass eine Kündigung monatlich möglich ist.

Tipp: Einen ähnlichen Vorstoß zur Senkung der Roamingkosten hatte E-Plus bereits im Februar 2014 gestartet. Mit der Base EU Reise Flat Option erhalten Kunden aber kein zusätzliches Kontingent zur Nutzung im Ausland, sondern können die im gebuchten Handytarif innerhalb Deutschlands gültigen Leistungen europaweit nutzen. Der Preis für die EU Reise Flat Option beträgt 3 €/Monat.

Neue Allnet Flats im O2 Netz mit bis zu 2 GB Daten

Neue Maxxim Allnet Flats
Neue Maxxim Allnet Flats mit bis zu 2000 MB Datenvolumen

Im Mobilfunknetz von Telefónica/O2 gibt es ab Anfang April vier statt bislang zwei Allnet Flat Verträge. Der Einstieg beginnt bei Maxxim und Co. mit dem Handytarif Flat XS 500 plus zum Preis von 14,95 Euro. Verbraucher erhalten hier eine Sprach-Flat für alle Netze sowie eine Datenflat mit 500 MB Highspeed-Volumen. SMS werden mit 9 Cent pro Nachricht in Rechnung gestellt. Bei der Maxxim Flat XS 500S plus ist hingegen eine SMS Flatrate in der Grundgebühr von 16,95 Euro enthalten. Die maximale Download-Geschwindigkeit vor Drosselung beträgt bei beiden Angeboten 7200 KBit/s. Mit 14400 KBit/s Übertragungsrate doppelt so schnell lassen sich Internetverbindungen bei den Tarifen Maxxim Flat XM 1000 plus und Flat XM 2000 plus herstellen. Alle Anrufe und SMS innerhalb Deutschlands sind ´hier bereits inklusive. Der einzige Unterschied betseht im zur Verfügung stehenden Highspeed-Datenvolumen. Für 19,95 Euro Grundgebühr gibt es ein Gigabyte, für zwei Gigabyte zahlt man 24,95 Euro pro Monat.

Zumindest Vlasios Choulidis, Vorstand Vertrieb und Marketing der Drillisch AG, zeigt sich in einer Pressemitteilung bereits jetzt überzeugt vom neuen Angebot: „Wer in Deutschland einen Smartphone-Tarif mit bester Leistung zum besten Preis sucht, kommt automatisch zu den Produkten der Drillisch-Gruppe“. Ob sich auch Mobilfunknutzer dieser Meinung anschließen, bleibt abzuwarten. Zum Marktstart am 1. April werden die Allnet Flat Tarife gleichzeitig bei den bereits erwähnten Marken Simply und maXXim sowie bei den Discountern Phonex, helloMobil, McSIM, sowie den Eteleon Marken DeutschlandSIM, winSIM und discoPLUS verfügbar sein.

Fazit: Die neuerliche Drillisch Produktoffensive im O2 Netz kann sich durchaus sehen lassen. Der Mobilfunk-Serviceprovider unterstreicht damit seine laut eigenen Aussagen Position als „Preisführer für Mobilfunktarife in Deutschland“. Spannend wird sein, wie die von Drillisch bislang ebenfalls angebotenen Handytarife im D2 Mobilfunknetz von Vodafone aussehen werden oder ob diese gar komplett aus dem Tarifportfolio gestrichen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.