shop.curved.de

Neue Tarife bei Maxxim (Drillisch): LTE Mini 1000 und LTE Mini Plus 2000

Maxxim LTE Mini 1000 und Plus 2000
Neue Freiminuten Verträge bei Maxxim: LTE Mini 1000 und Plus 2000
Beim Drillisch Discounter Maxxim gibt es ab sofort zwei neue Freiminuten Tarife im O2 Netz. Die vergleichsweise günstigen Verträge mit den Bezeichnungen LTE Mini 1000 und LTE Mini Plus 2000 werden ohne Mindestlaufzeit zum Preis ab 3,99 Euro pro Monat Angeboten. Alle weiteren Details zu den neuen Maxxim Handytarifen gibt es unter www.maxxim.de.

LTE Freiminuten Verträge von Maxxim im Detail

    Konditionen im Überblick

  • 50 Minuten + 50 SMS für alle Netze mit
    1GB Datenflat bis 21,1 MBit/s für 3,99 €
  • 100 Minuten + 100 SMS für alle Netze mit
    2GB Datenflat bis 21,1 MBit/s für 7,99 €
  • Weitere Minuten und SMS kosten 15 Cent
  • O2 Netz / 1 Monat Mindestvertragslaufzeit

Zum Aktionspreis von 3,99 Euro statt regulär 6,99 Euro erhältlich ist der Maxxim Handytarif LTE Mini 1000. Inklusive sind hier monatlich 50 Freiminuten, welche für Anrufe in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze verwendet werden können sowie 50 Frei-SMS. Für Anrufe und SMS, die über das Kontingent hinaus gehen berechnet die für die Marke Maxxim verantwortliche MS Mobile Services GmbH vergleichsweise teure 15 Cent. Ebenfalls beim LTE Mini 1000 Vertrag inklusive ist eine Internet Flatrate mit 1GB ungedrosselten Datenvolumen. Bis zum Verbrauch von 1000 MB pro Monat lassen sich hierbei im O2 UMTS oder 4G LTE Netz Übertragungsraten von maximal 21,1 MBit/s erreichen. Danach drosselt Maxxim die Bandbreite auf 16 KBit/s.
Beim Vertrag Maxxim LTE Mini Plus 2000 handelt es sich, wie es der Name bereits erkennen lässt, ebenfalls um einen LTE Smartphone Tarif. Die Grundgebühr beträgt im Rahmen der aktuellen Aktion dauerhaft nur 7,99 Euro statt regulär 9,99 Euro. Die ersten 100 Anrufminuten und SMS pro Monat werden von der Grundgebühr abgedeckt. Danach fallen für jede weitere Einheit 15 Cent pro Minute bzw. SMS an. Zum mobilen Surfen im O2 Netz stehen hier monatlich 2GB Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung (nach Verbrauch Drosselung auf 16 KBit/s). Beide Verträge werden ohne Mindestlaufzeit angeboten und sind damit monatlich kündbar. Für die Bereitstellung der Mobilfunkanschlüsse berechnet die zur Drillisch AG gehörende MS Mobile Services GmbH einmalig 9,99 Euro je SIM-Karte.

Empfehlenswert oder nicht?: Die neuen Maxxim Tarife ohne Handy lohnen sich vor allem dann, wenn die Inklusivleistungen genau ausgereizt werden. Zusatzminuten und SMS sind mit 15 Cent vergleichsweise teuer. Gleiches gilt für das Datenvolumen, welches bei Maxxim nicht einmalig wieder aufgeladen werden kann. Und mit der Drosselung auf 16 KBit/s ist der Internetzugang so gut wie nicht mehr zu gebrauchen. Andere Anbieter erlauben nach Drosselung zumindest noch 64 KBit/s.

Konkurrenzcheck: WEB.DE & GMX Verträge im Vergleich

GMX All-Net & Surf LTE Plus
GMX All-Net & Surf LTE Plus – Günstige Datenflat und Freiminuten Pakete im E-Plus Netz

Die beiden neuen Maxxim Pakete erinnern stark an die ebenfalls erst kürzlich gestarteten Kampagnen von WEB.DE und GMX. Der All-Net & Surf LTE Vertrag von GMX kostet beispielsweise monatlich 6,99 Euro und beinhaltet ebenfalls 1 GB Highspeed-Datenvolumen (per LTE mit bis zu 25 MBit/s). Die im Angebot enthaltenen 200 Freieinheiten lassen sich aber, im Gegensatz zu den fest definierten Kontingenten bei der Maxxim Offerte, beliebig für SMS und Anrufminuten aufteilen. Wer also nur telefoniert bekommt beim im E-Plus Netz geschalteten GMX Angebot monatlich 200 Freiminuten. Wer mehr Datenvolumen benötigt erhält bei der vor allem als E-Mailanbieter bekannten Marke mit dem Tarif GMX All-Net & Surf LTE Plus monatlich 2 GB mit bis zu 50 MBit/s zum Preis von 9,99 Euro.
Eine interessante Alternative in D-Netzqualität (D2, Vodafone), die zudem deutlich mehr Freieinheiten beinhaltet, gibt es aktuell bei WEB.DE mit dem Tarif WEB.DE All-Net & Surf 1.500. Zum Preis von monatlich 9,99 Euro erhalten Kunden hier 500 Freieinheiten für SMS und Anrufe in alle Netze sowie eine 1GB Datenflat (7,2 MBit/s). Der 14,99 Euro teure Pakettarif WEB.DE All-Net & Surf 2.500 erlaubt hingegen ungedrosselte Internetverbindungen bis zum Verbrauch von 2GB (max. 21,6 MBit/s). Zusätzliche Minuten und SMS kosten bei GMX und WEB.DE 9,9 Cent. Gedrosselt wird jeweils auf 64 KBit/s. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei beiden United Internet Marken 24 Monate. Die Verträge kommen dabei mit der UI Tochter 1&1 zu Stande.

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Das Preis-Leistungsverhältnis bei den neuen Maxxim Smartphone Tarifen LTE Mini 1000 und LTE Mini Plus 2000 ist fair. Punktabzug bei der Bewertung gibt es aber für das fest definierte SMS/Minuten Kontingent, die hohen Folgekosten für Zusatzeinheiten sowie für die Drosselung der Datenflatrate auf 16 KBit/s. Positiv gewichtet haben wir hingegen den Verzicht auf eine lange Mindestvertragslaufzeit.

Kundenbewertung: 2.39 ( 52 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.