shop.curved.de

1&1: iPhone 6 und Samsung Galaxy Alpha mit Allnet Flat Vertrag ab 0 €

iPhone 6 mit 1&1 Allnet Flat
Apple iPhone 6 mit 1&1 All Net Flat Pro für 0 Euro
Der Mobilfunkanbieter 1&1 verkauft ab sofort das neue Apple iPhone 6 sowie das Samsung Galaxy Alpha zusammen mit seiner Allnet Flat Pro für 0 Euro. Für das Apple iPhone 6 Plus verlangt 1&1 bei Bestellung mit dem gleichen Vertrag einmalig 99,99 Euro. Die Smartphone Tarife des Providers können wahlweise im Vodafone D2 oder im E-Plus Mobilfunknetz bestellt werden. Alle Details zu den Smartphones und Handyverträgen gibt es unter www.1und1.de.

iPhone 6 bei 1&1 voraussichtlich ab Oktober lieferbar

    iPhone 6 Highlights im Überblick

  • A8 Chip mit M8 Motion Coprozessor
  • 4,7″ Multi-Touch Retina HD Dsplay (1334×750 Pixel)
  • 8 Megapixel iSight Kamera
  • UMTS, HSPA+ bis 42,2 MBit/s, LTE bis 150 MBit/s
  • Apple Pay: Bargeldlos via NFC bezahlen
  • Betriebssystem: Apple iOS 8

Als einer von wenigen Mobilfunkprovidern bietet 1&1 das iPhone 6 bereits zum Verkaufsstart für 0 Euro an. Zu diesem Preis erhalten Kunden das neue Apple Smartphone Flaggschiff bei Bestellung mit dem 1&1 All-Net-Flat Pro Vertrag. Der Tarif beinhaltet sämtliche innerdeutschen Gespräche zu Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen, alle nationalen SMS sowie eine Internet Flat. Bei Abschluss im Vodafone D2 Netz, zum Preis von monatlich 49,99 Euro, sind Datenverbindungen bis zum Verbrauch von 4 GB mit einer Geschwindigkeit von maximal 42 MBit/s (HSPA+, kein LTE) möglich. Bei Buchung der All-Net-Flat Pro im E-Plus Netz sparen Kunden im ersten Jahr jeweils 5 Euro der Grundgebühr und können zudem das 4 GB große Highspeed-Datenvolumen mit einer Übertragungsrate von bis zu 50 MBit/s (LTE) nutzen. Deutlich teurer ist das iPhone 6 bei Bestellung in Kombination mit dem 10 Euro günstigeren Handytarif 1&1 All-Net-Flat Plus. Hier werden für das Smartphone einmalig 249,99 Euro fällig. Das Highspeed-Datenvolumen von aktuell 2 GB lässt sich beim Plus Tarif mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s im D2 Netz und bis zu 25 MBit/s im E-Plus LTE Netz nutzen. Die 29,99 Euro teure 1&1 All-Net-Flat Basic beinhaltet im Gegensatz zu den beiden höherpreisigen Angeboten keine SMS Flat und erlaubt ungedrosselte Datenverbindungen nur bis zum Verbrauch von 1 GB. Die Übertragungsrate beläuft sich hierbei auf maximal 14,4 MBit/s (netzunabhängig). Für das iPhone 6 mit 16 GB internem Speicher verlangt das westerwälder Mobilfunkunternehmen hier satte 399,99 € Zuzahlung. Der einmalig fällige Hardware-Aufschlag für das iPhone 6 Plus beträgt bei Bestellung mit der 1&1 All-Net-Flat Pro 99,99 €, beim Plus Vertrag 349,99 Euro und beim Basic Tarif 499,99 €. Die Auslieferung der neuen Apple Modelle erfolgt bei 1&1 ab Oktober 2014.

iPhone 6 (Plus) Technik im Vergleich

Angetrieben werden beide neuen iPhones von einem A8 Chip mit 64 Bit Architektur und M8 Motion Coprozessor. Das Plus Modell verfügt über ein 5,5″ großes Retina HD Display (13,94 cm Diagonale) mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und 2 GB Arbeitsspeicher. Beim kleineren iPhone sind hingegen ein 4,7″ großes Retina HD Display (11,94 cm Diagonale) mit 1334 x 750 Pixeln und lediglich 1 GB RAM verbaut. Beiden Smartphone gemein ist die 8 Megapixel iSight Kamera mit Focus Pixels und True Tone Blitz. Bei den Ausstattungsvarianten haben Kunden jeweils die Wahl zwischen den Farben silber, gold und spacegrau und 16, 64 sowie 128 GB internem Speicher. Im 3G Netz unterstützen das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus Datenübertragungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42 MBit/s. Im LTE Betrieb lassen sich Internetverbindungen dank der Unterstützung des Cat4 Standards mit bis zu 150 MBit/s herstellen (vorausgesetzt Tarif und genutztes Netz unterstützen dies). Die Software Basis für beide Modelle ist das iOS 8 Betriebssystem, welches auch Grundlage für das neue Apple Pay Bezahlsystem ist. Via NFC und Touch-ID-Sensor können Nutzer mit dem neuen Dienst kontaktlos bezahlen indem sie ihr Smartphone an die Abrechnungsstation eines kooperierenden Shops halten. Tatsächlich nutzen lässt sich der Dienst allerdings zunächst nur in den USA.

Gesamtkosten beachten: Bei den genannten Zuzahlungs-Preisen macht es aktuell nur wenig Sinn das iPhone mit den günstigeren All-Net-Flat Basic oder Plus Verträgen zu bestellen. Beim Plus Tarif frisst die Zuzahlung die Grundgebührersparnis komplett, beim Basic Vertrag fallen die Gesamtkosten während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zwar rund 80 Euro niedriger aus, dafür bekommen Kunden hier aber auch deutlich weniger Gegenleistung.

Samsung Galaxy Alpha: Technik und Preise

Samsung Galaxy Alpha mit 1&1 Allnet Flat
Galaxy Alpha mit Allnet Flat (Bild 1&1)

Ebenfalls ab September bestellbar ist das neue Samsung Flaggschiff. Beim neuen Top-Modell Galaxy Alpha verabschiedet sich der südkoreanische Hersteller endlich vom etwas billig und bieder wirkenden Plastik-Gehäuse und spendiert dem Android Smartphone einen deutlich edler wirkenden Metallrahmen. Aber auch bei den technischen Daten braucht das Galaxy Alpha den Vergleich mit dem iPhone 6 nicht scheuen. Highlight ist hier der Exynos 5 Octa-Core Prozessor (4 Kerne mit 1,8 GHz und 4 Kerne mit 1,3 GHz). Beim Arbeitsspeicher liegt das Samsung Gerät mit 2 GB gleichauf mit dem iPhone 6 Plus. Mit seinem 4,68 Zoll (11,89 cm) großen HD-Super-AMOLED-Display bewegt sich das Android Gerät hingegen „nur“ auf dem Niveau des kleinen 6er Modells von Apple. Die Nase vorn hat das Galaxy Alpha bei der mit 12 Megapixel deutlich höher auflösenden Kamera sowie der LTE Technik. Hier unterstützen die Südkoreaner bereits den neueren LTE Advanced Cat6 Standard mit Übertragungsraten von theoretisch bis zu 300 MBit/s.

    Technische Daten zum Galaxy Alpha:

  • 4x 1,8 GHz + 4x 1,3 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 2 GB Arbeits-, 32 GB interner Speicher
  • 4,68″ (11,89 cm) HD-Super-AMOLED-Display
  • 12 Megapixel Kamera mit 4048 x 3040 Pixeln
  • Betriebssystem: Android 4.4.4 (KitKat)
  • GSM | UMTS | LTE Advanced Cat6 (300 MBit/s)

Wer das Smartphone mit der All-Net-Flat Pro bestellt, erhält das Gerät von 1&1 kostenlos bzw. ohne Zuzahlung. Mit All-Net-Flat Plus Vertrag werden einmalig 99,99 Euro Zuzahlung fällig, im Basic Handytarif werden für das neue Top-Modell 249,99 Euro in Rechnung gestellt. Ein unter dem Strich noch etwas günstigeres Angebot findet sich bei der Konkurrenz. Bei O2 gibt es das Galaxy Alpha mit Allnet Flat bereits ab 34,99 Euro pro Monat.

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Die hohe Nachfrage und Rekord-Vorbestellungszahlen belegen es. Mit dem iPhone 6 (plus) ist Apple ein richtig guter Wurf gelungen. Bei vergleichsweise hohen Gerätekosten erscheint das 1&1 Angebot bei Bestellung mit Allnet Flat fair. Preis-Leistungssieger ist dabei der Pro Tarif aufgrund der kostenlosen Zugabe des iPhone 6. Wenn es ein bisschen weniger kosten darf, lohnt sich ein Blick auf die Konditionen für Vertragsabschlüsse mit dem Vorgängermodell iPhone 5s.

Kundenbewertung: Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.