shop.curved.de

Tele2 senkt Preis für Allnet Flat ohne Internet auf unter 10 Euro

Tele2 Allnet Flat ohne Internet
Tele2 Allnet Flat ohne Internet für unter 10 Euro
Der schwedische DSL und Mobilfunkanbieter Tele2 senkt den Preis für seine Allnet Flat ohne Internet dauerhaft auf unter 10 Euro. Bislang wurde die günstige Grundgebühr in Höhe von 9,95 Euro lediglich während der ersten 12 Monate gewährt, danach wurden 14,95 Euro berechnet. Alle Details zum neuen Tele2 Angebot gibt es unter www.tele2.de.

Worauf Sie bei der 10 Euro Allnet Flat achten sollten

Wie so oft im Leben haben allzu verlockende Angebote nicht selten einen oder mehrere Haken. Im Fall der Tele2 Allnet Flat sollten zumindest zwei Punkte berücksichtigt werden. Zum Einen erhalten Sie für 9,95 Euro beim schwedischen Unternehmen eine reine Sprach-Flatrate. Abgedeckt werden sämtliche Anrufe innerhalb Deutschlands zu inländischen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen. Mehrwert- und Sonderrufnummern (Gewinnspiele etc.) werden separat berechnet. Dies entspricht allerdings der üblichen Praxis. Der erste potentielle Fallstrick hierbei: das Angebot beinhaltet keine Internet Flat und ist damit wohl nur für Mobilfunkkunden ohne Smartphone geeignet. Zum Anderen liegen die Kosten für den Versand einer SMS mit 19 Cent deutlich über dem Marktdurchschnitt. Für SMS Vielschreiber bietet Tele2 hier aber eine Lösung in Form einer optional buchbaren SMS Flatrate an. Der Aufpreis für den unbegrenzten Kurznachrichten Versand innerhalb Deutschlands beträgt 5 Euro. Die SMS Flat Option hat die gleiche Vertragslaufzeit wie der gebuchte Handytarif und ist nur gemeinsam mit diesem kündbar. Der Tele2 Handytarif ohne Internet hat eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren und wird im Netz von E-Plus geschaltet.

Doro Phoneeasy 510 bei Tele2
Geeignet für Senioren: Doro Phoneeasy 510
Tipp: Die Allnet Flat ohne Internet eignet sich für Alle, die mit dem Handy nur telefonieren wollen ohne sich Sorgen um eine hohe Telefonrechnung machen zu müssen. Zur Zielgruppe gehören damit u.a. Rentner und Senioren für die Tele2 auch spezielle Endgeräte bereit hält. Für einmalig 49,95 € findet sich im Shop des Anbieters etwa das mit einer Notruftaste und großem Display ausgestattete Modell Doro PhoneEasy 510.

Tele2 Angebot mit Internetflat ab 14,95 Euro

  • Allnet Flat mit Internet Flat
  • inkl. 500 MB Highspeed-Daten
  • 1000 MB Highspeed-Daten zzgl. 5 €
  • 9 Cent pro SMS (Flat zzgl. 5 €)
  • E-Plus Mobilfunknetz
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit

Neben der billigen Allnet Flat exklusive Datentarif bietet Tele2 auch eine Vertragsvariante mit pauschal abgerechnetem Internetzugang an. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 14,95 Euro im ersten Jahr. Danach fällt der Normalpreis in Höhe von 19,95 Euro an. Der für Smartphone Besitzer besser geeignete Tarif erlaubt bis zum Verbrauch von 500 Megabyte Datenübertragungen mit bis zu 7200 Kilobit pro Sekunde. Danach drosselt Tele2 die Übertragungsleistung bis zum Ende des Abrechnungszeitraums auf magere 56 MBit/s. Eine Möglichkeit das Highspeed-Datenvolumen einmalig aufzuladen gibt es bislang nicht. Erhältlich ist hingegen eine Option um das Inklusivvolumen dauerhaft auf 1000 MB zu erhöhen. Bei Buchung steigt der Monatspreis um 5 Euro. Der gleiche Preis gilt auch für die ebenfalls optional erhältliche SMS Flat. Der Einzelpreis für SMS beträgt hier 9 Cent. Die Mitnahme der alten Handynummer, auch Rufnummernportierung genannt, ist bei beiden Mobilfunktarifen möglich. Die Rechnungserstellung erfolgt jeweils online über das Serviceportal des Anbieters (Papierrechnung gegen Aufpreis).

Fazit: Mit dauerhaft unter 10 Euro Grundgebühr setzt Tele2 eine neue Preismarke bei All-Net-Flats ohne Internet. Wann diese Grenze auch bei Tarifen mit Datenflatrate durchbrochen wird, ist wohl nur eine Frage der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.