Otelo senkt Allnet Flat Preise und ungedrosseltes Datenvolumen

Otelo Allnet Flat Daten- und Preissenkung
Otelo Allnet Flats mit mehr Speed, weniger Daten- und Grundgebühr
Nachdem die Otelo Allnet Flat Tarife in den vergangenen Monaten trotz intensiver Werbung mit Günter Netzer auf wenig Interesse bei den Kunden stiessen, senkt der Anbieter nun die Preise. Gleichzeitig reduziert die Vodafone Tochter beim günstigsten Vertrag Otelo Allnet Flat M das enthaltene Highspeed-Datenvolumen und erhöht bei allen Tarifen die maximale Internet Geschwindigkeit. Alle weiteren Details zu den neuen Otelo Konditionen gibt es unter www.otelo.de.

Preissenkung, Daten-Reduzierung, Temposteigerung

    Konditionen im Überblick

  • 250 MB Otelo Allnet Flat M für 17,99 €
  • 500 MB Otelo Allnet Flat L für 22,49 €
  • 1 GB Otelo Allnet Flat XL für 26,99 €

D ie Otelo Allnet Flats werden im D2 Netz der Konzernmutter geschaltet und sind in drei Varianten erhältlich. Der Einstieg beginnt mit der Otelo Allnet Flat M. Zum Preis von ab sofort nur noch 17,99 Euro pro Monat erhalten Kunden hier eine Allnet Flat für Anrufe zu deutschen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen. SMS sind nicht inklusive und werden mit zusätzlich 9 Cent pro Nachricht berechnet. Mobil mit dem Smartphone surfen lässt sich ungedrosselt bis zum Verbrauch von 250 MB. Danach erfolgt die Drosselung auf 64 KBit/s. Bisher waren beim „M“ Vertrag 500 MB Highspeed-Datenvolumen inklusive. Die maximale Internet Geschwindigkeit beträgt bei allen Verträgen ab sofort 21,6 MBit/s statt bisher 7,2 MBit/s. Die jetzt gesenkte Grundgebühr von 17,99 Euro ergibt sich aus dem bisherigen Normalpreis in Höhe von 24,99 Euro abzüglich einer 5 Euro Rabatt-Aktion und 10 Prozent Preisnachlass bei Onlinebestellung. Der nächst teurere Vertrag, Otelo Allnet Flat L, kostet ab sofort nur noch 22,49 Euro Grundgebühr (29,99 € – 5 € – 10 %). Neben 500 MB Highspeed-Datenvolumen ist hier auch eine SMS Flat für den Kurznachrichten Versand in alle deutschen Netze inklusive. Das Top-Produkt Otelo Allnet Flat XL unterscheidet sich vom L Vertrag lediglich durch ein doppeltes so hohes ungedrosseltes Inklusivvolumen und schlägt während der ersten zwei Jahre mit monatlichen Kosten von 26,99 Euro zu Buche. Die im laut mehrerer unabhängiger Tests zweit besten Netz geschalteten Handytarife von Otelo sind ausschließlich mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten erhältlich.

Alternativen: Neben Allnet Flats bietet Otelo auch zwei Postpaid Handytarife mit Freiminuten an. Beim Allnet Basic XS Tarif erhalten Kunden 250 Freieinheiten, welche beliebig aufgeteilt für Anrufminuten und SMS genutzt werden können. Für 9,99 € ist zudem eine Internet-Flat (250 MB mit bis zu 14,4 Mbit/s) inklusive. Für 5 Euro mehr bekommen Sie mit dem Otelo Allnet Basic S Vertrag statt dessen 500 Freieinheiten.

Vergleich: Angebote von 1&1 und Drillisch

1&1 All-Net-Flat Young
Nur für junge Leute: 1&1 All-Net-Flat Young

Im Preisvergleich für Allnet Flat Tarife im Vodafone Netz setzt sich Otelo mit seinen neuen Konditionen an die Spitze. Den ersten Platz erkauft sich der Discounter dabei aber auch durch die Halbierung des Highspeed-Datenvolumens bei der Allnet Flat M. Alle anderen Konkurrenzprodukte im D2 Netz erlauben ungedrosselte Datenverbindungen statt dessen mindestens während der ersten 500 MB. Zudem müssen sich Kunden bei Otelo für 2 Jahre an den Anbieter binden, während dessen etwa 1&1, Maxxim und Simply (beides Marken der Drillisch AG) ihre Smartphone Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit anbieten. Der monatlich kündbare Tarif Maxxim Flat XS Smart kostet beispielsweise inklusive 500 MB Daten 19,99 Euro. Wer sich bei 1&1 für die Allnet Flat Young entscheidet, zahlt aktuell ebenfalls nur knapp 20 Euro Grundgebühr und erhält dafür im Rahmen einer aktuellen Aktion sogar einen D2 Smartphone Tarif mit 2 GB Highspeed-Datenvolumen. Hier gilt der günstige Preis allerdings nur bei Abschluss eines Zweijahresvertrag.

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Ein Stück weit übernimmt Otelo mit der neuerlichen Anpassung die Tarifmodelle der D1 Discounter Freenetmobile, Klarmobil und Congstar. Auch hier wurde dieses Jahr das Highspeed-Datenvolumen der jeweiligen Einstiegs-Allnet Flat auf 250 MB halbiert und gleichzeitig der Preis auf unter 20 Euro gesenkt. Allerdings surfen und telefonieren Kunden dabei im laut unabhängigen Tests etwas besseren D1 Netz der deutschen Telekom. Der Vorstoß gilt daher wohl eher den direkten Konkurrenten im Vodafone D2 Netz (1&1, Drillisch). Bei einer Grundgebühr von 17,99 € ist das Preis-Leistungsverhältnis der Otelo Allnet Flat M aber auf jeden Fall sehr gut.

Kundenbewertung: 1.45 ( 9 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.