Galaxy S10 bei Media Markt
Startseite » News » Fonic » Neu bei Fonic: Telefonie All-Net Flat ohne Internet für 9,95 Euro

Neu bei Fonic: Telefonie All-Net Flat ohne Internet für 9,95 Euro

Fonic Telefonie All-Net-Flat
Für Bestandskunden: Fonic Telefonie All-Net-Flat zunächst nur per Tarifwechsel
Der zur Telefónica gehörende Mobilfunk-Discounter Fonic bietet ab sofort eine neue Telefonie All-Net Flat ohne Internet an. Erhältlich ist der neue Handytarif bislang nur für Bestandskunden im Rahmen eines Tarifwechsels (Buchung über Online-Kundenportal). Die reine Sprach-Flatrate wird im O2 Netz geschaltet und kostet 9,95 Euro pro Monat. Wie die weiteren Konditionen aussehen und welche direkten Konkurrenzangebote es gibt, zeigt der folgende Beitrag. Alle weiteren Informationen zu den Fonic Tarifen gibt es unter www.fonic.de.

Nicht nur für Rentner und Senioren

Fonic Telefonie All-Net-Flat ohne Internet
Neue Telefonie All-Net-Flat ohne Internet

Der neue Fonic Handytarif richtet sich an Vieltelefonierer, die keine Internet Flatrate benötigen. Damit sollen unter anderem Rentner und Senioren angesprochen werden. Aber auch alle anderen Mobilfunknutzer, die noch kein Smartphone ihr Eigen nennen, sondern noch ein einfaches Handy ohne Internetzugang nutzen, finden in der Fonic Telefonie Offerte eine interessante Alternative im Vergleich zu anderen Allnet Flat Angeboten. Diese beinhalten nämlich fast immer eine Datenflat, welche auch bei Nichtnutzung mit bezahlt werden muss.
Gespräche zu allen deutschen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen sind bei der Fonic Telefonie Allnet Flat bereits inklusive. Für SMS Nachrichten müssen Kunden zusätzlich 9 Cent zahlen. Eine SMS Flatrate ist für die neue Handy Telefonie Flat bislang nicht erhältlich. Eine weitere Besonderheit im Vergleich zu Allnet Flats anderer Provider sind die relativ günstigen Konditionen für Anrufe in die Festnetze vieler Länder Europas, der USA und von Kanada. Hier werden jeweils nur 9 Cent pro Minute berechnet. Datenverbindungen sind bei der Telefonie All-Net Flat standardmäßig nicht enthalten. Sollte dennoch auf das Internet zugegriffen werden, greift die Standard-Abrechnung mit einem Preis von 24 Cent pro Megabyte (100 KB Taktung). Eine Anschlussgebühr fällt bei Fonic nicht an. Für das Startpaket inklusive SIM-Karte berechnet der Anbieter einmalig 9,95 Euro. Wer seine alte Handynummer mitbringt erhält eine zusätzliche Gutschrift in Höhe von 25 Euro. Beim alten Handyanbieter werden allerdings für die ausgehende Portierung regelmäßig Kosten in etwa gleicher Höhe geltend gemacht. Wie eingangs erwähnt ist das Angebot zunächst nur für Bestandskunden erhältlich. Für interessierte Neukunden scheint die Bestellung des Grundgebühr freien Fonic Classic Tarifs ein Workaround zu sein. Nach Erhalt der SIM-Karte sollte über das Online-Kundenportal ein Tarifwechsel zur Telefonie All-net Flat möglich sein.

Tipp: Da sich beim Fonic Handytarif um ein Angebot auf Prepaid-Basis handelt, muss zur Nutzung ausreichend Guthaben auf das Kundenkonto aufgeladen werden (vorab oder per Lastschriftverfahren automatisch vom Bankkonto). Gleichzeitig hat der Tarif aufgrund des Prepaid-Charakters keine Mindestlaufzeit, so dass dieser jederzeit beendet oder bei Bedarf zur Allnet Flat mit Internet gewechselt werden kann.

Reine Sprachflatrate im E-Plus Netz für dauerhaft 9,95 €

Tele2 Allnet Flat ohne Internet
Tele2 Allnet Flat ohne Internet optional mit SMS Flat

Eine reine Sprachflatrate für alle Netze gibt es nicht nur bei Fonic. Der schwedische Telekommunikationsanbieter Tele2 verkauft einen nahezu identischen Tarif bereits seit einigen Monaten. Seit der Preissenkung Anfang März 2014 kostet die Tele2 Allnet Flat ohne Internet dauerhaft 9,95 Euro. Bis dahin galt die genannte Grundgebühr nur für die ersten 12 der 24 monatigen Mindestlaufzeit. Danach stiegen die Kosten auf 14,95 Euro. SMS kosten bei der Telefonie Allnet Flat im E-Plus Netz 19 Cent. Optional kann aber auch eine SMS Flatrate zum Preis von zusätzlich 5 Euro gebucht werden. Auf Wunsch lässt sich das Tele2 Angebot zudem im Bundle mit einem neuen Handy bestellen. Speziell für Senioren und Rentner konzipiert gibt es etwa das Doro Phoneeasy 510 zum Preis von einmalig 49,95 Euro.

Einschätzung: Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Telefonie Allnet Flats von Fonic und Tele2, mal abgesehen vom genutzten Mobilfunknetz und der SMS Abrechnung, nur wenig. Bei genauerer Betrachtung hat die Fonic SIM-Karte aber einen zentralen Vorteil. Das Angebot wird als Prepaid Allnet Flat verkauft und ist damit extrem flexibel einsetzbar. Die Handyflat lässt sich nicht nur jederzeit komplett kündigen, sondern auch temporär pausieren. Und das ohne die Rufnummer zu verlieren oder zu einem anderen Anbieter portieren zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.