Media Markt Mate 20 Pro Aktion
Startseite » News » Telekom » Telekom verkauft Amazon Fire Phone mit Allnet Flat für 1 Euro

Telekom verkauft Amazon Fire Phone mit Allnet Flat für 1 Euro

Amazon Fire Phone mit Telekom Allnet Flat
Amazon Fire Phone mit Telekom Allnet Flat ab sofort vorbestellbar
Die deutsche Telekom verkauft in Deutschland exklusiv das neue Amazon Fire Phone. Mit MagentaMobil Allnet Flat Vertrag gibt es das Amazon Smartphone ab sofort für 1 Euro (Vorbestellung). Mit der Auslieferung des Fire Phone beginnt die Telekom am 30. September 2014. Alle Details zum Handy und den kombinierbaren Tarifen gibt es unter www.telekom.de.

Fire Phone mit MagentaMobil S, M oder L Vertrag

Jeweils für nur einen Euro Zuzahlung gibt es das Amazon Fire Phone bei Abschluss eines Telekom Mobilfunkvertrages im Tarif MagentaMobil M oder L. Die monatliche Grundgebühr für die Telefonie- und SMS Allnet Flat mit dem Kürzel „M“ beträgt im ersten Jahr 44,95 Euro, danach 49,95 Euro. Inklusive ist auch eine LTE Internet Flat mit 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen. Die Geschwindigkeit der Datenverbindung gibt die Telekom mit bis zu 50 MBit/s im Download an. Bei der noch einmal 10 Euro teureren MagentaMobil L Allnet Flat sind Datenübertragungen während der ersten 3 GB mit bis zu 100 MBit/s möglich. Bei online-Bestellung gibt es auch hier im ersten Jahr 10 Prozent Grundgebühr-Rabatt.
Die bezogen auf die Gesamtkosten inklusive Amazon Fire Phone günstigste Allnet Flat, Telekom MagentaMobil S, kostet in den ersten 12 Monaten bei Abschluss eines Neuvertrags 35,95 Euro, danach 39,95 Euro. Für das Amazon Smartphone wird hier eine einmalige Zuzahlung in Höhe von 59,95 Euro fällig. Anrufe und SMS innerhalb Deutschlands sind bereits in der Grundgebühr enthalten. Zudem steht Kunden eine mobile Internet Flat mit bis zu 16 MBit/s im Download zur Verfügung. Gedrosselt wird die Datenflat von der Telekom ab 500 MB pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit der drei genannten D1 Allnet Flat Tarife beträgt 24 Monate.

MagentaMobil Friends Vorteil: Junge Leute und Studenten profitieren bei Vertragsabschluss in einem der drei Tarife von einem zusätzlichen Vorteil. Hierbei stehen mehrere Angebote zur Auswahl. Junge Kunden bis zum Höchstalter von 25 Jahren sowie Studenten, Schüler, Azubis, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende im Alter von bis zu 29 Jahren erhalten kostenlos entweder die Musik Streaming Flat Spotify Premium oder bekommen das doppelte Highspeed-Datenvolumen (je nach Tarif 1, 3 oder 6 GB).

Amazon Fire Phone Hardware

    Fire Phone Technik im Überblick:

  • 11,9 cm (4,7 Zoll) HD-LCD-Display (Auflösung 1280×720)
  • Prozessor: 2,2 GHz Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800
  • Grafikprozessor: Adreno 330, 2 GB Arbeitsspeicher
  • 13 Megapixel-Kamera mit Multi-Frame-HDR
  • Fire OS 3.6 Betriebssystem, 32/64 GB interner Speicher
  • GSM | UMTS/HSPA+ | LTE mit max. 150 MBit/s

Die technische Ausstattung des Amazon Fire Phone klingt zunächst eher durchschnittlich. Innovativ und für viele Technik begeisterte Kunden wahrscheinlich das entscheidende Kaufkriterium sind die Anwendungen, die es derzeit exklusiv auf dem Amazon Smartphone gibt (siehe nächster Abschnitt). Die Schnittstelle zum Nutzer ist ein 11,9 cm (4,7 Zoll) großes HD-LCD-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Für die flüssige Darstellung hochauflösender Inhalte sorgt der 2,2 GHz Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 zusammen mit dem Grafikprozessor Adreno 330. Für die Datenverarbeitung stehen dabei insgesamt 2 GB RAM zur Verfügung. Der interne Speicherplatz beträgt 32 GB oder 64 GB. Alle Amazon-Inhalte (Apps, Musik, Videos etc.) sowie mit dem Fire Phone aufgenommene Fotos können kostenlos in unbegrenzter Datenmenge in der Cloud gespeichert werden. Integriert sind ausserdem eine 13 Megapixel-Kamera mit Multi-Frame-HDR, Auto-Fokus und optischer Bildstabilisierung sowie Stereo-Lautsprecher mit Dolby Digital Plus-Audioverarbeitung. Zur Datenkommunikation stehen WLAN in den Standards 802.11 a/b/g/n/ac mit bis zu 300 MBit/s sowie eine Mobilfunkschnittstelle bereit. Im LTE Netz der Telekom sind hier, ein entsprechender Vertrag vorausgesetzt, Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s im Download möglich. Beim Betriebssystem setzt Amazon auf die Eigenentwicklung Fire OS, welches beim Fire Phone in der Version 3.6 vorinstalliert ist.

Amazon Prime, Firefly und Dynamic Perspective

Das zentrale Alleinstellungsmerkmal des Amazon Fire Phone gegenüber den aktuellen Top-Smartphones von HTC, Samsung oder dem Apple iPhone 5s sind die im System integrierten Anwendungen. Die vermutlich spannendste Innovation ist dabei die Firefly Technologie. Durch Drücken der Firefly-Taste auf dem Smartphone erkennt die Kamera im Zusammenspiel mit der Amazon Software mehr als 85 Millionen verschiedene Elemente (laut Anbieter). Amazon Firefly identifiziert dabei nicht nur Filme, TV Serien, Lieder und sonstige Alltags-Produkte, sondern auch Web- und E-Mail Adressen, Telefonnummern, QR- und Barcodes. Bei Kontaktdaten kann direkt aus der Anwendung eine Verbindung (Anruf, E-Mail) hergestellt werden. Bei Konsumgütern und Multimedia-Inhalten werden weiterführende Informationen und natürlich passende Kaufoptionen angeboten.
Mit der Dynamic Perspective Technologie können Nutzer in einer neuen Art und Weise auf das Betriebssystem, Karten, Apps und Spiele zugreifen. Das Sensor-System des Fire Phone erkennt hierbei wie das Smartphone gehalten, angesehen oder bewegt wird und reagiert entsprechend. In Karten kann beispielsweise durch Kippen des Smartphone über Klippen navigiert werden, durch Menüs kann automatisch gescrollt werden, auf Kurzbefehle lässt sich mit Dynamic Perspective einhändig zugreifen.
Zu guter Letzt erhalten Kunden bei Bestellung des Smartphones mit Telekom Allnet Flat ein Jahr lang Amazon Prime kostenlos (im Wert von 49 €). Hiermit können Kunden tausende Filme und Serien über Amazon Prime Instant Video kostenlos aus dem Internet herunter laden oder direkt auf das Smartphone streamen. Außerdem lassen sich mit Amazon Prime mehr als eine halbe Million Bücher aus dem Kindle Ebook Sortiment ausleihen.

Fire Phone mit MagentaMobil S, M oder L Vertrag Jeweils für nur einen Euro Zuzahlung gibt es das Amazon Fire Phone bei Abschluss eines Telekom Mobilfunkvertrages im Tarif MagentaMobil M oder L. Die monatliche Grundgebühr für die Telefonie- und SMS Allnet Flat mit dem Kürzel "M" beträgt im ersten Jahr 44,95 Euro, danach 49,95 Euro. Inklusive ist auch eine LTE Internet Flat mit 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen. Die Geschwindigkeit der Datenverbindung gibt die Telekom mit bis zu 50 MBit/s im Download an. Bei der noch einmal 10 Euro teureren MagentaMobil L Allnet Flat sind Datenübertragungen während der ersten 3 GB mit…

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Die exklusive Vermarktung des Amazon Fire Smartphones bei der deutschen Telekom kommt für den Einen oder Anderen überraschend. In Großbritannien setzt der Online-Riese beispielsweise auf O2 UK als exklusiven Partner. In Deutschland sind Amazon und Telekom bislang vor allem Konkurrenten im Ebook Markt. Amazon vertreibt hier seine an das US amerikanische Unternehmen gebundenen Kindle Geräte, während die deutsche Telekom zusammen mit mehreren deutschen Buchhändlern den E-Book-Reader Tolino vermarktet. Letztlich scheint sich das US Unternehmen aber dennoch für den stärksten und wertigsten deutschen Mobilfunkanbieter entschieden zu haben. Das Preis-Leistungsverhältnis für das Bundle aus Allnet Flat Vertrag und Fire Phone ist dabei durchaus fair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.