Galaxy S10 bei Media Markt
Startseite » News » O2 » O2 Blue All-in Premium: 10 GB Daten, Roaming- und Sicherheits-Paket

O2 Blue All-in Premium: 10 GB Daten, Roaming- und Sicherheits-Paket

O2 Blue All-in Premium
O2 Blue All-in Premium: Neue Allnet Flat mit 10 GB Daten im LTE Netz
Der Münchner Mobilfunkanbieter O2 startet mit Blue-All in Premium eine neue Allnet Flat mit zahlreichen Zusatzleistungen. Neben 10 GB Datenvolumen erhalten Kunden beim ab dem 8. April 2014 erhältlichen Handytarif ein umfangreiches Roaming-Paket sowie die McAfee Sicherheitslösung O2 Protect Complete. Alle Details zum Angebot gibt es unter www.o2online.de.

Viel Leistung, aber hoher Preis

    Weitere Inklusivleistungen:

  • 2 kostenlose MultiCards
  • kostenlose Festnetznummer
  • O2 Protect Complete für bis 5 Geräte
  • kostenlose Premium Service-Hotline
  • O2 More Premium-Status

Der neue Rundum-Sorglos-Tarif richtet sich in erster Linie an anspruchsvolle Kunden, die besonders viel Highspeed-Datenvolumen benötigen und regelmäßig im europäischen Ausland unterwegs sind. Bei einem stolzen Preis von monatlich 79,99 Euro müssen Blue-All-in Premium Kunden gleichzeitig aber auch über eine entsprechend ausgeprägte Zahlungsbereitschaft für Mobilfunkdienste verfügen. Innerhalb Deutschlands stehen 10 GB Datenvolumen mit einer Maximalgeschwindigkeit von 50 MBit/s im Download zur Verfügung. Möglich werden die Übertragungsraten durch die Nutzung des 4G LTE Netzes von O2. Als zusätzliche Services sind im Rundum-Sorglos-Tarif eine kostenlose Premium Hotline sowie das von McAfee entwickelte Sicherheits-Paket O2 Protect enthalten. Wie bei allen O2 Blue-All in Tarifen ist auch beim Premium Vertrag innerhalb der Homezone eine eigene Festnetzrufnummer bereits im Preis enthalten. Zu guter Letzt gibt es mit der Grundgebühr von über 70 Euro automatisch den Premium-Status im Kunden Incentive Programm O2 More. Neben diversen Einkaufsvorteilen, die sicherlich nicht für jeden Kunden interessant sind, hat der Premium Status aber durchaus einen nennenswerten Vorteil. Den 48 Stunden Austausch-Service für defekte Handys. Zum Vergleich: die günstigste Allnet Flat von O2, Blue All-in S, kostet 19,99 Euro/Monat.

O2 Protect Complete: Die Complete Version bietet Sicherheit für bis zu 5 Android Smartphones oder Tablets, PCs und MAC Computer. Die von MacAfee entwickelte Sicherheitslösung überprüft Smartphone Apps auf Bedrohungen (Malware/Spyware) und schützt normale Computer vor Gefahren wie Phishing, Trojanern und Viren. Ebenfalls inklusive ist eine Backup Funktion zum sichern und wiederherstellen von Daten bei Diebstahl oder Verlust des Smartphones. Zudem lässt sich das Handy in diesem Fall orten und auf Wunsch sperren.

EU Roaming-Paket zum surfen und telefonieren inklusive

Leistungen neue O2 Blue All-in Tarife
Leistungsumfang der neuen O2 Blue All-in Tarife

Neben dem ohnehin bereits üppigen Highspeed-Datenvolumen zum surfen im Inland erlaubt der Blue All-in Premium Handytarif ohne zusätzliche Kosten auch Datenverbindungen im europäischen Ausland. Innerhalb der EU spendiert der Münchner Mobilfunkanbieter zusätzlich ein Roaming-Datenpaket mit monatlich 500 Megabyte zum mobilen surfen. Danach wird die Bandbreite, wie auch im Inland üblich, gedrosselt. Möchten Kunden nach Verbrauch des Datenvolumens weiter surfen, stehen entsprechende Optionen zur Buchung bereit. Die genauen Konditionen hierzu sind bislang nicht bekannt. Ein neues Angebot soll es aber noch vor dem Sommer geben. Ebenfalls bereits inklusive sind Freieinheiten zum telefonieren ins und im EU Ausland. Für Anrufe stehen jeweils 200 Minuten kostenlos zur Verfügung. Das gleiche gilt für SMS. Sowohl ins sowie im europäischen Ausland können jeweils 200 SMS ohne zusätzliche Kosten verschickt werden.

Premium Handytarife von Telekom und Vodafone: Die beiden D-Netzbetreiber deutsche Telekom und Vodafone haben bereits seit längerem Premium Handytarife mit Grundgebühren jenseits der 100 Euro im Angebot. Zu den Highlights des Telekom Top-Produkts Complete Premium zählen 20 GB Highspeed-Datenvolumen und LTE Downloadraten von bis zu 150 MBit/s. bei Vodafone RED Black gibt es sogar 30 GB, welche aber nur mit maximal 100 MBit/s abgerufen werden können.