Galaxy S10 bei Media Markt
Startseite » News » O2 » O2 Loop Freikarte mit Smart All-in Prepaid Allnet Flat im Tarifcheck

O2 Loop Freikarte mit Smart All-in Prepaid Allnet Flat im Tarifcheck

O2 Loop Freikarte mit Smart All-in Prepaid Allnet Flat
Tarifcheck: O2 Loop Freikarte mit Smart All-in Prepaid Allnet Flat Option
Neben Postpaid Verträgen bietet O2 auch Prepaid Karten mit verschiedenen Smartphone Tarifoptionen an. Erhältlich ist die O2 Loop Freikarte u.a. mit der Smart All-in Prepaid Allnet Flat. Wir haben das noch vergleichsweise neue Angebot einmal etwas genauer unter die Lupe genommen und zeigen im Tarifcheck welche Vor- und Nachteile die Loop Freikarte gegenüber anderen Produkten hat. Alle Details zur Prepaid Allnet Flat von O2 gibt es unter www.o2online.de.

O2 Loop Freikarte mit Smart All-in Option

    Konditionen im Überblick:

  • Telefonie- & SMS Flat im O2 Netz
  • 500 MB Datenflat mit 7,2 MBit/s
  • Grundgebühr: 29,99 €/Monat
  • Upgrade auf 2GB + 10 €, 5GB +20 €

Ohne gebuchte Smartphone Option werden bei der O2 LOOP Freikarte pro Minute und SMS 9 Cent berechnet, sofern das Prepaid Konto über ausreichend Guthaben verfügt. Bei Internetnutzung wird automatisch eine Tagesflat zum Preis von 99 Cent aktiviert (30 MB bis 7,2 MBit/s, danach 32 KBit/s). Zur Prepaid Allnet Flat wird die O2 Loop Freikarte durch Buchung der Smart All-in Option zum Preis von 29,99 Euro pro Monat. Bereits von der Optionsgebühr abgedeckt sind sämtliche Anrufe zu innerdeutschen Festnetz- und Handyanschlüssen sowie SMS in alle deutsche Mobilfunknetze. Inklusive ist zudem eine Datenflat zum surfen mit dem Smartphone. Bis zum Verbrauch von 500 MB kann hier mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s gesurft werden. Auf Wunsch lässt sich das Highspeed-Datenvolumen der Prepaid Internet Flat auf 2 GB oder 5 GB aufstocken. Bei 2000 MB pro Monat steigt die Grundgebühr der Loop Allnet Flat um 10 Euro, bei Buchung der 5 GB Internet Flat um 20 Euro. Die Loop Allnet Flat gibt es nur ohne subventioniertes Handy. Die Nutzung des 4G LTE Netz von O2 ist nicht möglich.

Zahlreiche Auflademöglichkeiten

Einer der zentralen Vorteile einer Prepaid Allnet Flat besteht bekannter Massen darin, dass kein langfristiger Vertrag eingegangenen werden muss und dennoch mit Kostendeckelung im Internet gesurft und in alle Netze telefoniert werden kann. Die Smart All-in Option wird dabei deaktiviert, sofern nicht genügend Guthaben aufgeladen wurde. Alle für die O2 Loop Freikarte angebotenen Optionen können damit ohne Mindestvertragslaufzeit genutzt und monatlich beendet bzw. wieder gekündigt werden.
Mit der Express-Aufladung in Kooperation mit Mi-Pay können O2 Loop Kunden ihr Guthaben rund um die Uhr aufladen. Die Abrechnung erfolgt dabei entweder per Bankeinzug oder per Kreditkarte. Nach vorheriger Registrierung für den Dienst kann Geld per SMS mit dem Stichwort „AUFLADEN“ an die Nummer -73737- aufgebucht werden. Unter der gleichen Kurzwahl kann hierfür ebenfalls ein Sprachmenü genutzt werden. Alternativ ist die Express-Aufladung auch online über das Internet unter der Adresse www.o2online.de/mein-o2/express möglich. Wer weder Konto- noch Kreditkartendaten Preis geben möchte kann sein Guthaben auch am Geldautomaten oder Postschalter, mit einer O2 Loop Guthabenkarte von der Tankstelle oder aus dem Supermarkt oder per Banküberweisung aufladen.

Datenvolumen jetzt länger nutzbar: Ein Vorteil des O2 Loop Angebots gegenüber anderen Konkurrenzprodukten besteht darin, dass ungenutztes Datenvolumen in den darauf folgenden Abrechnungsmonat übertragen werden kann, sofern die bereits gebuchte Tarifoption verlängert bzw. erneut gebucht wird. Die Verlängerung der Gültigkeit des Datenvolumens um mehr als einen Monat ist nicht möglich.

Tarifcheck: Prepaid Allnet Flats von Vodafone, Fonic & Co.

Fonic Allnet Flat 1 GB Prepaid Aktion
Prepaid Allnet Flat von Fonic mit regelmäßigen Datenvolumen Aktionen

Im All Net Flat Vergleich finden sich aktuell gleich mehrere Prepaid Angebote, deren Grundgebühr unter der von O2 liegt. Lohnenswert scheint hier vor allem ein Blick auf den Allnet Flat Tarif von Fonic. Der Discounter ist eine direkte Tochter von O2/Telefónica und berechnet für seine Prepaid Flat für alle Netze lediglich 19,95 Euro Grundgebühr. Eine SMS Flat ist hier allerdings nur im Rahmen einer zeitlich befristeten Aktion inklusive und kostet sonst 5 Euro extra. Highspeed-Datenvolumen und Geschwindigkeit liegen wie beim Loop Smart All-in Paket bei 500 MB und 7,2 MBit/s. Die gleichen Leistungswerte gelten auch für den 19,90 Euro teuren Pauschaltarif von Blau. Einziger Unterschied: der Handyanschluss wird im E-Plus Netz realisiert. Eine weitere Alternative hält Vodafone mit seiner Callya Smartphone Allnet Flat bereit. Die Grundgebühr von 25 Euro gilt hier im Gegensatz zu den anderen genannten Tarifen nicht für einen Monat, sondern nur für 4 Wochen. Von der Grundgebühr abgedeckt werden alle innerdeutschen Gespräche und SMS sowie Datenverbindungen. Die Internetflat ermöglicht während der ersten 250 MB Übertragungsraten von bis zu 14,4 MBit/s. Danach drosselt Vodafone die Bandbreite seiner im D2 Netz geschalteten Allnet Flat auf 32 KBit/s. Eine Besonderheit und Vorteil der Callya Smartphone Freikarte ist die Möglichkeit auch das 4G LTE von Vodafone zu nutzen. Allerdings wird für die dann bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde schnellen Datenverbindungen ein Aufpreis in Höhe von 10 Euro pro Buchungszeitraum berechnet.

Neben Postpaid Verträgen bietet O2 auch Prepaid Karten mit verschiedenen Smartphone Tarifoptionen an. Erhältlich ist die O2 Loop Freikarte u.a. mit der Smart All-in Prepaid Allnet Flat. Wir haben das noch vergleichsweise neue Angebot einmal etwas genauer unter die Lupe genommen und zeigen im Tarifcheck welche Vor- und Nachteile die Loop Freikarte gegenüber anderen Produkten hat. Alle Details zur Prepaid Allnet Flat von O2 gibt es unter www.o2online.de. O2 Loop Freikarte mit Smart All-in Option Konditionen im Überblick: Telefonie- & SMS Flat im O2 Netz 500 MB Datenflat mit 7,2 MBit/s Grundgebühr: 29,99 €/Monat Upgrade auf 2GB + 10 €,…

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

OK

Unter dem Strick ist die O2 Loop Allnet Flat nur wenig interessant, da es mit Fonic einen Anbieter im gleichen Netz gibt, der für die gleichen Leistungen weniger Grundgebühr verlangt. Positiv zu vermerken ist die Möglichkeit die O2 Prepaid Allnet Flat auch mit 2GB oder 5 GB Internet Flat buchen zu können. Fair und kundenfreundlich ist dabei auch die Verfahrensweise mit nicht verbrauchtem Datenvolumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.