Media Markt Mate 20 Pro Aktion
Startseite » News » 1&1 » 1und1 startet Daten- und Handytarife im E-Plus (LTE) Netz

1und1 startet Daten- und Handytarife im E-Plus (LTE) Netz

1&1 E-Plus oder Vodafone D2 Netz
E-Plus oder Vodafone D2: Netzauswahl erfolgt bei 1&1 im Bestellprozess
Der zur United Internet AG gehörende Anbieter 1&1 startet im Juli neue Mobilfunktarife im E-Plus Netz. Je nach gewähltem Daten- oder Handyvertrag ist auch die LTE Nutzung im E-Netz möglich. Die bislang erhältlichen Tarife im Vodafone D2 Netz werden weiterhin angeboten. Alle Details zu den 1&1 All-Net-Flat und Datentarifen gibt es unter www.1und1.de.

1&1 All-Net-Flat dank E-Plus LTE bis zu 50 MBit/s schnell

    Vorteile 1&1 Handytarife im E-Plus Netz

  • 12 Monate 5 Euro Grundgebühr-Rabatt
  • 4G: LTE Freigabe ohne Aufpreis
  • 25 statt 21,6 MBit/s bzw. 50 statt 42,2 MBit/s

Das Einstiegsprodukt All-Net-Flat Basic kostet bei Buchung im E-Netz 12 Monate lang nur 14,99 Euro. Danach steigt der Grundpreis auf 19,99 Euro und liegt damit auf dem Niveau der D-Netz Variante. Inklusive sind hier alle nationalen Verbindungen zu Festnetz und Mobilfunkanschlüssen sowie eine bis zu 14,4 MBit/s schnelle Internet Flat mit 500 MB Highspeed-Datenvolumen. Die LTE Freigabe ist im Gegensatz zu den teureren Plus und Pro Verträgen nicht vorgesehen. Die 1&1 All-Net-Flat Plus erlaubt ab Juli deutlich schnellere Datenübertragungen. Per HSPA+ sind jetzt Downloads mit bis zu 21,6 MBit/s möglich (bislang 14,4 MBit/s). Bei Einbuchung ins 4G E-Plus Netz lassen sich per LTE theoretisch Datenraten von bis zu 25 MBit/s erzielen. Das Highspeed-Datenvolumen umfasst beim Plus Vertrag monatlich 1000 MB. Danach erfolgt eine Drosselung auf 64 KBit/s. Die monatliche Grundgebühr beträgt bei Bestellung im E-Netz ein Jahr lang 24,99 Euro, danach 29,99 Euro. Eine SMS Flat ist bereits im Preis enthalten. Ab sofort bis zu 50 MBit/s schnell ist die 1&1 All-Net-Flat Pro, sofern sie über den neuen Technologiepartner realisiert wird. Ohne LTE lässt sich das 2000 MB große Highspeed-Datenkontingent mit bis zu 42,2 MBit/s versurfen. Die genannten Grundpreise gelten für Vertragsabschlüsse mit 24 Monaten Mindestlaufzeit. Alternativ gibt es die 1&1 All-Net-Flats auch ohne feste Laufzeit (3 Monate Kündigungsfrist).

Preise im D-Netz jetzt dauerhaft günstiger

1&1 LTE Allnet Flat im E-Plus Netz
1&1 startet LTE Allnet Flat im E-Plus Netz

Die bislang ausschließlich im Vodafone D2 Netz erhältlichen Allnet Flats von 1&1 konnten bis Ende Juni 2014 mit einem über zwei Jahre gewährten Preisnachlass von monatlich 10 Euro gebucht werden. Ohne Handy war die All-Net-Flat Basic damit für 19,99 Euro, die All-Net-Flat Plus für 29,99 Euro und die All-Net-Flat Pro für 39,99 Euro erhältlich. Diese Preise gelten ab Juli 2014 dauerhaft und damit auch über die Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren hinaus. Wer einen der Handytarife mit subventioniertem Smartphone (z.B. iPhone 5s oder Samsung Galaxy S5) bestellt, zahlt einen Grundgebühr-Aufschlag in Höhe von monatlich 10 Euro.

Datenupgrade: Um die nach Überschreitung des Highspeed-Datenvolumens einsetzende Drosselung aufzuheben bietet 1&1 auch weiterhin zwei Upgradeoptionen an. Für 2,99 € gibt es zusätzliche 500 MB, für 9,99 € weitere 1000 MB. Einziger Unterschied zwischen der E- und D-Netz Variante. Bei 1&1 Handytarifen im E-Netz gilt die Buchung dauerhaft. Das Datenupgrade kann aber jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Im D2 Netz ist die Tarifaufladung hingegen einmalig (kein Abo).

1&1 Tablet und Notebook Flats im 4G E+ Netz nutzbar

    Datenverträge mit LTE

  • 1&1 Notebook Flat L und XL
  • 1&1 Tablet Flat XL
  • Maximal 21,6 MBit/s im Download

Neben Handy bzw. Smartphone Tarifen bietet 1&1 ab Juli auch neue Verträge zum surfen mit dem Tablet oder PC an. Sofern eine der „größeren“ 1&1 Tablet bzw. Notebook Flats im E-Plus Netz gebucht wird, können auch diese Tarife mit LTE genutzt werden. Bei der Tarifstruktur geht 1&1 ähnlich wie bei den neuen Handyverträgen vor. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrags gibt es die Notebook Flat Tarife im E-Plus Netz 12 Monate lang mit bis zu 5 Euro Rabatt. Das größte Datenpaket 1&1 Notebook Flat XXL kostet im ersten Jahr nur 19,99 Euro, danach 24,99 Euro. Das Inklusivvolumen beläuft sich dabei auf 7,5 GB und kann mit einer Maximalgeschwindigkeit von 21,6 MBit/s versurft werden. Bei den Tablet Flats steht das 4G Netz nur beim XL Tarif im E-Plus Netz zur Verfügung. Für 14,99 Euro (19,99 Euro ab dem 2. Jahr) kann hier das Highspeed-Volumen von 5 GB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,600 KBit/s genutzt werden.

Der zur United Internet AG gehörende Anbieter 1&1 startet im Juli neue Mobilfunktarife im E-Plus Netz. Je nach gewähltem Daten- oder Handyvertrag ist auch die LTE Nutzung im E-Netz möglich. Die bislang erhältlichen Tarife im Vodafone D2 Netz werden weiterhin angeboten. Alle Details zu den 1&1 All-Net-Flat und Datentarifen gibt es unter www.1und1.de. 1&1 All-Net-Flat dank E-Plus LTE bis zu 50 MBit/s schnell Vorteile 1&1 Handytarife im E-Plus Netz 12 Monate 5 Euro Grundgebühr-Rabatt 4G: LTE Freigabe ohne Aufpreis 25 statt 21,6 MBit/s bzw. 50 statt 42,2 MBit/s Das Einstiegsprodukt All-Net-Flat Basic kostet bei Buchung im E-Netz 12 Monate lang…

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

OK

Der 1&1 Einstieg in die Vermarktung von E-Plus Mobilfunkanschlüssen war bereits erwartet worden. Die jetzt bekannt gewordenen Konditionen liegen auf Marktniveau, können aber bei weitem keine neue Preisuntergrenze setzen. Der Ein oder Andere hatte sich hier mehr Impulse für den deutschen Mobilfunkmarkt erhofft. Das E-Plus LTE Netz steht zudem längst nicht flächendeckend zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.