Galaxy S10 bei Media Markt
Startseite » News » Smartmobil » Smartmobil Kooperation mit Bild.de: Volks-Flat für 14,99 €

Smartmobil Kooperation mit Bild.de: Volks-Flat für 14,99 €

Smartmobil Bild.de Volks-Flat Aktion
Smartmobil Kooperation mit Bild.de: Volks-Flat Aktion im O2 Netz
Bei Smartmobil gibt es ab sofort in Kooperation mit Bild.de die so genannte Volks-Flat. Das Angebot löst die bisherige Smartmobil LTS S Allnet Flat (vorübergehend) ab und kostet monatlich 14,99 Euro bei Bestellung ohne Smartphone. Kunden, die die Volks-Flat mit subventionierter Hardware buchen zahlen neben eventuellen einmaligen Handykosten eine um 10 Euro höhere Grundgebühr. Alle Details zum Tarif gibt es unter www.smartmobil.de.

Heino bewirbt Volks Allnet Flat im TV

    Volks-Flat Konditionen im Überblick

  • Sprach- und SMS Flat für alle dt. Netze
  • 1GB Daten bis 50 MBit/s (4G LTE fähig)
  • Datenautomatik (bis zu 6 € Zusatzkosten)
  • O2 Netz / Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Bereitstellungsgebühr einmalig 29,99 €
  • Grundgebühr mit/ohne Handy: 14,99 / 24,99 €

Bereits seit Anfang des Jahres bewirbt Schlagersänger Heino die Mobilfunkangebote von Smartmobil. In der neuesten Kampagne setzt der Drillisch Discounter nun auf eine weitere Kooperation mit der reichweitenstarken Bild-Zeitung. Der neue Smartmobil Volks-Flat Tarif steht dabei bis auf weiteres im Fokus der TV-Werbekampagne. Zu den Inklusivleistungen des im Mobilfunknetz von O2 geschalteten Vertrags gehören eine Sprach- und SMS Flat für alle deutschen Netze sowie 1GB LTE Datenvolumen (bis zu 50 MBit/s). Bei der Kommunikation zur Datenverbindung verzichtet Smartmobil nicht ohne Grund auf den Begriff „Flatrate“, da nach Verbrauch des Inklusivvolumens zusätzliche Kosten drohen (siehe Kasten Datenautomatik). Wer kein neues Handy benötigt erhält die Allnet Flat ohne Vertragslaufzeit zum Preis von monatlich 14,99 Euro. Inklusive subventionierten Smartphone steigen die monatlichen Kosten auf 24,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt in diesem Fall 24 Monate.

Bis zu 6 € Zusatzkosten durch Datenautomatik: Seit Anfang April gibt es bei den Smartmobil Handytarifen eine Datenautomatik bei der nach Verbrauch des Inklusivvolumens ungefragt und kostenpflichtig weitere Datenpakete hinzu gebucht werden. Für jeweils 100 MB fallen bis zu drei Mal in Folge jeweils 2 Euro Zusatzkosten an. Erst danach drosselt Smartmobil die Geschwindigkeit ohne weitere Gebühren auf 16 KBit/s. Abwählen lässt sich die Datenautomatik im Bestellprozess nicht. Die Deaktivierung ist erst nachträglich in Schriftform oder an der Kunden-Hotline möglich.

Günstige Alternativen ohne Datenautomatik gedeckelt

Tele2 Allnet-Flat Aktion
Günstige Alternativen ohne Datenautomatik: Allnet-Flat Aktionen von Tele2 und 1&1

Sogar noch etwas günstiger als die Bild.de Volks-Flat sind die aktuellen Aktionsangebote von 1&1 und Tele2. Bei 1&1 gibt es seit dieser Woche auch beim billigsten Tarif, der All-Net-Flat Special, doppelt so viel Highspeed-Datenvolumen. Neukunden erhalten damit für 9,99 Euro im Monat (14,99 Euro ab dem zweiten Jahr) eine im E-Plus Netz realisierte Sprach-Flat sowie eine Internet Flatrate mit 500 MB Highspeed-Daten (bis 14,4 MBit/s). SMS kosten beim Zweijahresvertrag von 1&1 9,9 Cent. Nach Verbrauch des Datenvolumens wird die Bandbreite des Internetzugangs auf 64 statt wie bei Smartmobil auf 16 KBit/s gedrosselt. Eine Datenautomatik gibt es bei den 1&1 Allnet Flats nicht.
Ebenfalls erst seit kurzem zu attraktiveren Konditionen erhältlich sind die Allnet Flats von Tele2. Den günstigsten Vertrag mit 500 MB Datenflat gibt es jetzt für 13,95 Euro Grundgebühr statt regulär 19,95 Euro. Downloads sind bei der Tele2 Allnet Flat Smart dank LTE mit bis zu 42 MBit/s möglich. 1GB Highspeed-Datenvolumen erhalten Kunden mit dem Tele2 Tarif Allnet Flat Premium. Die monatliche Grundgebühr beträgt hier im Rahmen der aktuellen Aktion zwei Jahre lang nur 19,95 Euro (danach 29,95 €). Realisiert werden die Tele2 Verträge im E-plus Netz. Eine Datenautomatik gibt es auch hier nicht. Die genannten Tarife von 1&1 und Tele2 haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Für die Bereitstellung fallen knapp 30 bzw. 20 Euro Anschlusskosten an.

Bei Smartmobil gibt es ab sofort in Kooperation mit Bild.de die so genannte Volks-Flat. Das Angebot löst die bisherige Smartmobil LTS S Allnet Flat (vorübergehend) ab und kostet monatlich 14,99 Euro bei Bestellung ohne Smartphone. Kunden, die die Volks-Flat mit subventionierter Hardware buchen zahlen neben eventuellen einmaligen Handykosten eine um 10 Euro höhere Grundgebühr. Alle Details zum Tarif gibt es unter www.smartmobil.de. Heino bewirbt Volks Allnet Flat im TV Volks-Flat Konditionen im Überblick Sprach- und SMS Flat für alle dt. Netze 1GB Daten bis 50 MBit/s (4G LTE fähig) Datenautomatik (bis zu 6 € Zusatzkosten) O2 Netz / Keine Mindestvertragslaufzeit…

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Gut

Das Smartmobil Volks-Flat Angebot gehört zu den preiswertesten Handytarifen mit vergleichbaren Leistungsumfang, die aktuell erhältlich sind. Großes Manko ist aber die kürzlich eingeführte Datenautomatik, die schnell zu im Vergleich zur niedrigen Grundgebühr beträchtlichen Zusatzkosten führen kann. Wer zu einem festen Monatspreis surfen möchte, sollte die Datenautomatik daher nach Vertragsabschluss schnellst möglich deaktivieren oder sich für einen anderen Anbieter entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.