shop.curved.de

Neue Vodafone Easy Tarife ab 19,99 Euro – Ohne LTE zu teuer

Vodafone Easy Tarife
Vodafone Easy Tarife surfen leider nur im 3G UMTS Netz
Mit den neuen Easy Tarifen bietet Vodafone ab sofort Allnet Flat Verträge ab 19,99 Euro an. Was zunächst günstig erscheint, ist aber ohne LTE zu teurer. Im Artikel erfahren Sie welche Leistungen inklusive sind und welche Alternativen es zu den neuen Smartphone Tarifen gibt. Alle Details zu den Easy Handyverträgen gibt es auf der Seite des Anbieters unter www.vodafone.de.

Tarifdetails der Easy Allnet Flats im Überblick

  • Telefonie Flat für alle deutschen Netze (Easy S & M)
  • SMS Flat für alle deutschen Netze (nur Easy M)
  • Easy S mit 2GB Highspeed-Daten für 19,99 €/Monat
  • Easy M mit 4GB Highspeed-Daten für 29,99 €/Monat
  • D2 Netz | 3G/UMTS bis 21,6 MBit/s + Datenautomatik
  • 24 Monate Laufzeit | 34,99 € Anschlussgebühr

Die seit heute erhältlichen Vodafone Easy Handyverträge lassen sich in zwei Ausführungen bestellen. Gemein ist beiden Angeboten die im Preis enthaltene Allnet Flat für Anrufe ins deutsche Fest- und alle Mobilfunknetze. EU Roaming ist ebenfalls inklusive, so dass im europäischen Ausland die innerdeutschen Tarifleistungen ohne zusätzliche Kosten genutzt werden können. Beim 19,99 Euro teuren Vodafone Tarif Easy S sind zudem 2 GB Highspeed-Datenvolumen zum surfen im 3G/UMTS Netz mit bis zu 21,6 MBit/s enthalten. SMS kosten hier 9,9 Cent. Der 29,99 Euro teure Vodafone Easy M Vertrag wartet hingegen mit 4GB Highspeed-Datenvolumen (max. 21,6 MBit/s im UMTS Netz) und einer SMS Flatrate auf. Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens greift zunächst die SpeedGo Datenautomatik (siehe Infobox), danach wird die Geschwindigkeit der Internetverbindung für den Rest des Monats auf 32 KBit/s gedrosselt. Das erst vor kurzem mit grossem Medien-Rummel eingeführte GigaDepot gibt es bei den Easy Angeboten nicht. Die Funktion mit der sich nicht verbrauchtes Datenvolumen in den Folgemonat mitnehmen lässt ist ausschließlich Kunden mit einem Vodafone RED oder Young Vertrag vorbehalten.

SpeedGo Datenautomatik: Wie bei den RED und Young Tarifen gibt es auch bei den neuen Easy Angeboten eine Datenautomatik. Mit dem bei Vodafone unter der Bezeichnung SpeedGo laufenden Leistungsmerkmal wird Kunden nach Verbrauch ihres Inklusivvolumens automatisch ein zusätzliches Datenpaket aufgebucht. Kunden erhalten damit bis zu 3 Mal im Monat weitere 250 MB zum Preis von je 3 Euro. Die SpeedGo Maximalkosten belaufen sich somit auf 9 Euro/Monat. Hier gibt es alle Infos zur Abschaltung der Datenautomatik.

Gleiche Leistung bei der Konkurrenz fast 50% billiger

HHandytarife in D-Netzqualität gibt es bei zahlreichen Discountern sowie den Netzbetreibern selbst. Vorteil der Smartphone Verträge, die direkt bei einem der beiden Netzbetreiber deutsche Telekom oder Vodafone abgeschlossen werden – nur hier können Kunden in D-Netzqualität per LTE deutlich schneller surfen. Und das ist letztlich eines der zentralen Argumente, welches den Aufpreis der Netzbetreiber Verträge gegenüber billigeren Anbietern rechtfertigt. Wer auf den 4G Mobilfunkstandard verzichten kann, ist mit einem Discounter Angebot fast immer besser beraten. So zahlt man etwa bei Freenetmobile für eine 2GB Allnet Flat im D2 Netz dauerhaft nur 13,95 Euro Grundgebühr. Auf Wunsch ist die Freenetmobile FreeFlat 2000 zum Preis von 15,95 Euro auch ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Und selbst bei der Vodafone Discount-Eigenmarke Otelo bekommt man zum gleichen Preis wie bei Easy S ein deutlich besseres Gesamtpaket. Beim 19,99 Euro teuren Otelo Classic Tarif ist wie beim Vodafone Vertrag eine Allnet Flat mit 2GB Daten im UMTS Netz inklusive. Otelo Kunden können diese aber mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42,2 MBit/s statt nur 21,6 MBit/s nutzen. Zudem gibt es beim Discounter keine Datenautomatik und eine SMS Flat ist bereits enthalten.

Bewertung der Redaktion

Preis-Leistungsverhältnis

Befriedigend

Wer im D2 Netz günstig ohne LTE surfen und telefonieren möchte, fährt mit Discounter Angeboten von Freenetmobile, Klarmobil oder Otelo deutlich besser. Mit LTE gibt es bei Vodafone mit den Young Verträgen attraktivere Tarife. Bestellen lassen sich diese aber nur von jungen Leuten im Alter bis zu 28 Jahren. Wer älter ist kann mit dem regulären RED S Vertrag ebenfalls auf das 4G LTE Netz zugreifen und zahlt für die 3GB Allnet Flat inklusive weiterer Leistungsmerkmale (SMS Flat, GigaDepot) auch nur rund 26 Euro pro Monat.

Kundenbewertung: 3.5 ( 3 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.