shop.curved.de

Deal Plattformen der deutschen Mobilfunkanbieter im Überblick

Deal Plattformen der Mobilfunkanbieter
Deal Plattformen der deutschen Mobilfunkanbieter (hier Simyo)

Neben klassischen Aktionen setzen mehr und mehr deutsche Mobilfunkanbieter auf den Vertrieb ihrer Tarife über spezielle Deal Plattformen. Im Unterschied zu All-Net-Flat Aktionen sind Deals meist auf eine bestimmte Stückzahl begrenzt. Zum Teil werden die limitierten Stückzahlen kommuniziert und ein Counter informiert über die verbleibende Anzahl. Teilweise halten sich die Handyanbieter aber auch bedeckt und der Deal gilt „solange der Vorrat reicht“. Ob es in diesem Fall wirklich nur ein beschränktes Kontingent gibt, lässt sich für den Endkunden nicht herausfinden. Ebenfalls am Markt erhältlich sind Deals, die im Vergleich zu normalen Aktionen nur für einen sehr kurzen Zeitraum (wenige Tage) verfügbar sind.

Vergünstigte Handys, Freimonate, Gutscheine

Auf den nachfolgend vorgestellten Deal-Plattformen erhalten Sie bei Vertragsabschluss deutlich höhere Rabatte im Vergleich zur Bestellung auf der regulären Unternehmenswebseite. Üblich sind zum einen Bundle-Angebote mit kostenlosem oder stark vergünstigtem Handy sowie diverse andere Preisvorteile. Hierzu zählen Freimonate, der Verzicht auf einen Teil der Grundgebühr oder anderweitig geartete Preisnachlässe (z.B. keine Anschlussgebühr). Zum anderen erhalten Neukunden hier ab und an so genannte Goodies. Gemeint sind damit kostenlose Zugaben, wie beispielsweise Gutscheine bekannter Markenanbieter oder auch Gadgets (z.B. ein kostenloser iPod).

SIM-Aktion.de – Simyo Plattform mit regelmäßigen Sonderangeboten

  • Beste Deal-Plattform im Vergleich
  • sehr hohe Rabatte
  • regelmäßig neue Deals

Besonders engagiert im Deal Bereich zeigt sich der zur E-Plus Gruppe gehörende Discounter Simyo. Auf der Deal-Plattform www.sim-aktion.de gab es in den letzten Jahren häufig wechselnde Schnäppchenangebote mit Sparpotential im dreistelligen Bereich. Zu den auf www.sim-aktion.de am häufigsten gewährten Vorteilen gehören Freimonate bei der Simyo All-Net-Flat sowie kostenlose Optionen, wie etwa eine SMS Flatrate. Darüber hinaus gibt es die Simyo Verträge hier häufig ohne Anschlussgebühr. Beliebt ist auch die Zugabe eines Amazon Gutscheins (zuletzt im Wert von immerhin 100 €). Promotet wird bei Simyo immer nur ein einzelner Sonderdeal. Die verpassten Angebote lassen sich im Nachhinein aber noch einsehen.

crash-tarife.de – Verschiedene Marken unter einem Dach

crash-tarife.de Deals
crash-tarife.de mit Klarmobil Allnet Flat Deal

Auf www.crash-tarife.de gibt es Deals nicht nur von einem Anbieter. Statt dessen werden hier Sonderangebote verschiedener Marken der Freenet Group verkauft. In letzter Zeit waren vor allem die Mobilfunkanbieter Klarmobil und Mobilcom-Debitel mit Deals in verschiedener Ausprägung vertreten. Die Klarmobil Allnet-Spar-Flat gab es beispielsweise für nur 4,85 Euro Grundgebühr. Der Preis bei diesem limitierten Angebot galt allerdings nur für die ersten 12 Monate der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit. Zu den Highlights bei Mobilcom-Debitel zählte zuletzt ein Deal bei dem Neukunden zur Datenflat ein kostenloses Apple iPad dazu bekamen. Die Frequenz mit der neue Deals auf www.crash-tarife.de veröffentlicht werden ist unterm Strich nicht ganz so hoch wie bei Simyo, die gewährten Preisnachlässe können sich aber durchaus sehen lassen.

blue-deals.de – O2 Handytarife mit Sonderkonditionen

blue-deals.de - Sonderangebote
blue-deals.de – Sonderangebote von O2

Bei O2 lassen sich besonders attraktive Bundles aus Tarif und Handy auf der Seite www.blue-deals.de finden. Reine Tarifschnäppchen sind eher selten. Dafür gibt es auf der O2 Deal Plattform immer gleich mehrere Angebote, vor allem mit häufig nachgefragten Smartphones namhafter Hersteller (Apple iPhone, HTC, Samsung Galaxy Modelle). Neukunden profitieren hierbei nicht nur von Hardware-Rabatten, sondern auch von kostenloses Tarif-Upgrades (mehr Datenvolumen) und reduzierten Grundgebühren.
Darüber hinaus gibt es bei O2 Tarifen noch eine weitere Deal Möglichkeit. Unter der Bezeichnung Online Weekend-Deal vermarktet der Münchner Netzbetreiber seine Handytarife regelmäßig 5 Euro billiger. Wie bereits der Name vermuten lässt wird der Rabatt ausschließlich am Wochenende gewährt. Der Weekend Deal wird nicht über eine spezielle Internetseite, sondern über den normalen O2 Online-Shop angeboten.

arcor-deals.de – Vodafone Deals oft ausverkauft

Eher Stiefmütterlich behandelt, da nur selten mit neuen Deal-Angeboten bestückt, wird die Plattform der Vodafone GmbH. Auf der im August 2013 gestarteten Webseite www.arcor-deals.de werden aktuelle Top-Smartphones im Bundle mit Vodafone D2 Tarifen angeboten. Dank exklusiver Endkunden-Rabatte sind die Konditionen hier deutlich attraktiver als direkt im Vodafone Online-Shop. In der Praxis sind die Deals aber allzu oft ausverkauft. Bei Aufruf der Seite www.arcor-deals.de liesst man dann: „Unser limitiertes Angebot ist leider erschöpft!“

Fazit: Regelmäßiges Vorbeischauen auf den Deal-Seiten der deutschen Mobilfunkanbieter lohnt sich. Und sollte ein Schnäppchen einmal ausverkauft ist das auch kein Problem. Oft dient die limitierte Stückzahl lediglich der Steigerung des Kaufdrucks (künstliche Verknappung). Aktionsverlängerungen, häufig mit der Begründung „aufgrund der hohen Nachfrage“ sind keine Seltenheit. Für alle anderen Fälle gilt: das nächste und eventuell sogar bessere Sonderangebot kommt bestimmt schon bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.