Startseite » Allnet Flat Anbieter » Yourfone Allnet Flat optional mit Handy zur Gebrauchsüberlassung

Yourfone Allnet Flat optional mit Handy zur Gebrauchsüberlassung

Yourfone Allnet-Flat
Yourfone Tarife früher im E-Plus, jetzt im O2 Netz

Der Allnet Flat Discounter Yourfone war wie Base, Simyo und blau.de eine Marke der E-Plus Gruppe. Zielgruppe der Yourfone Handytarife waren neben Privat- auch Geschäftskunden. Im privaten Bereich adressierte der Anbieter mit einem extensiven Facebook Engagement eine junge Zielgruppe, inklusive Schüler und Studenten. Zum Marktstart im April 2012 sorgte Yourfone mit seiner Handy Allnet Flat zum Kampfpreis von unter 20 Euro für großes Aufsehen und war damit maßgeblich mitverantwortlich für den bemerkenswerten Popularitätsgewinn von pauschal abgerechneten Handytarifen. Die Vertragslaufzeit im Privatkundengeschäft lag bei maximal 24 Monaten. Im Gegensatz dazu konnten Business Kunden auch Verträge mit einer Laufzeit von 36 Monaten abschließen.
Anfang 2015 wurde Yourfone im Rahmen der Fusion von E-Plus und O2 an die Maintaler Drillisch AG verkauft. Damit einhergehend werden Mobilfunkverträge seit dem nicht mehr wie zu Beginn im E-Plus, sondern im O2 Handynetz geschaltet. Allen Angeboten gemein sind die folgenden Basisleistungen: Handyflat für innerdeutsche Anrufe zu Zielen im Festnetz und in allen Mobilfunknetzen, Internetzugang (keine Flat!) mit mindestens 500 Megabyte Highspeed Datenvolumen. Per UMTS/HSDPA/LTE lassen sich hierbei Daten mit bis zu 50 MBit/s übertragen. Der neue 4G Mobilfunkstandard LTE wird von Yourfone ebenfalls unterstützt. Bei Überschreitung des inkludierten Highspeed-Datenvolumens greift zunächst die nicht abschaltbare Datenautomatik. Danach wird die Geschwindigkeit der Internetverbindung auf 16 KBit/s gedrosselt.

Yourfone Handyflats für alle Netze im Tarifvergleich

Anbieter
Tarif
Handy
Netz
Datenflat
(Drosselung)
SMS Preis
(Flatrate)
Bemerkungen
Aktionen etc.
Lauf-
zeit
Grundgebühr
(Ø-Preis)
Yourfone
LTE L
Netz: O2 NetzO2 Netz
Internet: 4 GB
bis 50 MBit/s
+ Datenautomatik
danach 16 KBit/s
SMS: Flatrate
Online-Aktion: 2 Jahre 1GB mehr Daten
Bis zu 6 € Zusatzkosten durch Datenautomatik
Drosselung auf 16 KBit/s
Laufzeit: 24 Monate
Grundgebühr: 24,99
Preis: Ø26,24 Durchschnittspreis berechnet für 24 Monate:    24,99 € Grundgebühr (24x24,99 €)
+  29,99 € Anschlussgebühr (einmalig)
Ø 26,24 € durchschnittliche Fixkosten/Monat
Yourfone
LTE XL
Netz: O2 NetzO2 Netz
Internet: 6 GB
bis 50 MBit/s
+ Datenautomatik
danach 16 KBit/s
SMS: Flatrate
6 GB Datenvolumen inklusive
Eventuell Zusatzkosten durch Datenautomatik
29,99 € Anschlussgebühr
Laufzeit: 24 Monate
Grundgebühr: 29,99
Preis: Ø31,24 Durchschnittspreis berechnet für 24 Monate:    29,99 € Grundgebühr (24x29,99 €)
+  29,99 € Anschlussgebühr (einmalig)
Ø 31,24 € durchschnittliche Fixkosten/Monat
 
Alle Angaben ohne Gewähr. Preisangaben inklusive 19% Mehrwertsteuer, zzgl. eventuell anfallender Versandkosten.

Datenautomatik und Gebrauchsüberlassung

Für Ärger und Kritik sorgten die bei Yourfone obligatorische Datenautomatik sowie die Handy Gebrauchsüberlassung. Bei der nicht abschaltbaren Datenautomatik werden Kunden sobald ihr Inklusiv-Datenvolumen aufgebraucht ist automatisch weitere Datenpakete hinzu gebucht. Bis zu drei Mal aktiviert Drillisch hierbei ein Datenupgrade mit 100 MB zum Preis von jeweils 2 Euro. Erst danach wird die Bandbreite des Internetzugangs ohne weitere Kosten auf 16 KBit/s gedrosselt. Auf wenig Gegenliebe stiess auch die anfangs nur im Kleingedruckten wieder findbare Handy Gebrauchsüberlassung. Statt des sonst üblichen Hardware Kaufs bei Abschluss eine Handyvertrags überliess Yourfone Kunden die ein Smartphone mit bestellten dieses nur zum Gebrauch. Die Geräte sind damit nur gemietet und müssen nach zwei Jahren an den Anbieter zurück geschickt werden. Nach Kritik von verschiedenen Seiten lenkte Drillisch ein und bietet nun neben der Gebrauchsüberlassung auch eine normale Kauf- oder Finanzierungsoption für Smartphones an. Welches Bezahlmodell gebucht wird ist heute klar im Bestellprozess erkennbar.

Hinweis: Seit der Yourfone Übernahme durch Drillisch gibt es die nachfolgend genannten Optionen Musik Flat und Kaspersky One nicht mehr. Postpaid Handyverträge sind zudem nur noch mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten erhältlich.

Früher optional mit mehr Datenvolumen, Musik Flat & Kaspersky One

  • 1 GB Daten-Upgrade: + 5€/Monat
  • 2 GB Daten & Musik-Flat: + 10€/Monat
  • 5 GB Daten, Musik-Flat & Kaspersky One: + 15€/Monat
  • SMS Flatrate: + 5€/Monat

Wer nicht nur mit dem Handy in alle Netze telefonieren wollte, konnte den Leistungsumfang der Yourfone Allnet Flat bis Ende 2014 durch diverse Optionen erweitern. Für jeweils 5 Euro pro Monat gab es eine SMS Flatrate sowie ein Datenupgrade auf insgesamt 1 GB. Mit der ebenfalls buchbaren 2 GB Option erhielten Kunden gleichzeitig kostenlosen Zugang zum Musik Streaming Dienst „MTV Music powered by Rhapsody“. Die Musik Flat erlaubte über eine entsprechende App den Zugriff auf über 20 Millionen Titel. Dazu zählten neben Klassikern und aktuellen Songs auch Hörbücher. Die App stand für Smartphones mit den Betriebssystemen iOS (iPhone, iPad) und Android im jeweiligen App-Store kostenlos zur Verfügung. Über die Streaming-App liessen sich per Smartphone oder Tablet (z.B. iPad) beliebig viele Musiktitel aus dem MTV Music powered by Rhapsody Angebot abspielen. Neben der Wiedergabe in voller Länge konnten Playlists erstellt und verwaltet werden. Darüber hinaus war auch die Offline-Nutzung möglich. Sofern HQ Audio Qualität aktiviert wurde erfolgte das Audio-Streaming in komprimierter Form mit einer Bitrate von 192 KBit/s (AAC). Andernfalls wurde die Musik mit einer Bitrate von 64 KBit/s übertragen. Im Gegensatz zur Spotify Musik Flat von der deutschen Telekom war beim Yourfone Angebot der durch das Musikstreaming entstehende Datenverkehr nicht inklusive. Das heisst bei der mobilen Nutzung (außerhalb eines WLANs) wurde das Highspeed-Datenvolumen des gebuchten Tarifs belastet.

Yourfone mit MTV Musik-Flat
Yourfone mit MTV Rhapsody Musik-Streaming-Flat

Darüber hinaus gab es noch ein weiteres Optionspaket mit 5 GB Datenupgrade, der Musik Streaming Flat MTV Music powered by Rhapsody und der Sicherheitssuite „Kaspersky One – Universal Security“. Das Sicherheitspaket umfasste mehrere Leistungen, welche sich auf bis zu 3 Endgeräten (Smartphone, Tablet und Windows PC oder Mac) nutzen liessen. Zu den Kaspersky One Sicherheitsfunktionen gehörte ein Handy bzw. Smartphone Diebstahlschutz, eine Anruf – und SMS Filterfunktion sowie ein Anti-Viren Software.

Ein Kommentar

  1. Meine Yourfone Erfahrungen sind wie bei vielen anderen, alles war wunderbar das 1. Jahr, dann wurden mir plötzlich anstatt 19,90 € monatlich 23,90 € vom Konto abgebucht. Widerspruch einlegen führte zu keinem Erfolg, man kann hin und her schreiben. Yourfone hat immer Recht, darum holte ich mein Geld wieder zurück (Lastschrift zurück buchen lassen), dann bekam ich eine Mahnung über 36 €, die ich aber nicht bezahlte. Ich wollte wissen wie sich der Betrag zusammen setzt, aber eine Antwort gab es nicht. Danach wurde der Vertrag von Yourfone gekündigt und nun fordert eine Inkasso Firma das Geld ein. Nun es wird mein Anwalt regeln.

    Das ist mir eine LEHRE nie wieder YOURFONE bzw. nie wieder im INTERNET einen Vertrag, denn einen richtigen Ansprechpartner hat man nur vor Ort.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


  * Zum Schutz vor Spam bitte die Zeichen aus dem Bild eingeben