Startseite » Allnet Flat Anbieter » PremiumSIM Allnet Flat Handytarife mit EU Roaming ab 9,99 €

PremiumSIM Allnet Flat Handytarife mit EU Roaming ab 9,99 €

Update aktuelle Neukunden Aktion im September 2017

Drillisch hat die Konditionen der Premiumsim Handyverträge überarbeitet. Bei gleichem Preis erhalten Neukunden jetzt bei beiden Tarifen 1 GB mehr Inlands-Datenvolumen. Für den monatlich kündbaren LTE 2000 Vertrag mit 3GB werden 9,99 Euro berechnet, die LTE 3000 Allnet Flat mit 4GB kostet mtl. 12,99 Euro (Datenautomatik ist nicht abschaltbar). Eine Alternative bei der sich die Datenautomatik deaktivieren lässt gibt es bei Simply mit der LTE 3000 Flat zum Preis von 12,49 Euro/Monat. Mit dem am 14.06.2017 neu eingeführten „Europa-Paket 1 GB extra“ ersetzt Drillisch das von der EU Kommission angestrebte „Roam like at Home“ Prinzip. PremiumSIM Kunden erhalten mit dem alternativen Roamingtarif 1GB zusätzliches Datenvolumen zum surfen im EU Ausland, statt ihr volles Inlandskontingent ohne Aufpreis nutzen zu können. Wer in den regulierten EU Roaming Tarif wechseln möchte, kann dies nach Vertragsabschluss jederzeit kostenfrei tun. Alle Details zum aktuellen PremiumSIM Angebot gibt es unter www.premiumsim.de.

Premiumsim Allnet Flat
Allnet Flats von Premiumsim

Die Allnet Flat Handytarife von PremiumSIM sind ein wenig bekanntes Angebot der Maintaler „Drillisch Online AG“. Diese gehört selbst wiederum zu 100 Prozent dem börsennotierten Mobilfunk-Serviceprovider Drillisch AG. Im Fokus der Vermarktung stehen bei PremiumSIM heute SIM-Only Verträge ohne Handy. Früher zielte der Discounter laut eigenen Aussagen auf den Verkauf von „High-End Smartphone-Tarifen und Bundles“ ab. Nachdem der Anbieter nach seiner Gründung zunächst ausschließlich Vodafone RED Tarife zu vergünstigten Konditionen weiter verkaufte, gibt es seit April 2014 nur noch Handytarife im Netz von O2. Das Portfolio ähnelt hierbei den von anderen Drillisch Marken (Marken, Simply) hinlänglich bekannten Allnet Flats. Ein Vorteil gegenüber anderen Discountern besteht darin, dass alle Handytarife mit LTE ausgestattet sind. Die per UMTS, HSPA und LTE erreichbare Maximalgeschwindigkeit liegt bei 50 MBit/s. Alle PremiumSIM Verträge haben, unabhängig davon ob der Tarif mit oder ohne Handy bestellt wird, keine Mindestvertragslaufzeit und sind somit monatlich kündbar. Die Datenautomatik ist bei PremiumSIM fester Tarifbestandteil und lässt sich nicht abschalten.

Handyflatrate Verträge von PremiumSIM im Vergleich

Anbieter
Tarif
Handy
Netz
Datenflat
(Drosselung)
SMS Preis
(Flatrate)
Bemerkungen
Aktionen etc.
Lauf-
zeit
Grundgebühr
(Ø-Preis)
PremiumSIM
LTE 2000
Netz: O2 NetzO2 Netz
Internet: 3 GB
bis 50 MBit/s
+ Datenautomatik
danach 16 KBit/s
SMS: Flatrate
alternativer EU Roaming Tarif voreingestellt
Zusatzkosten durch Datenautomatik (nicht deaktivierbar)
Laufzeit: 1 Monat
Grundgebühr: 9,99
Preis: Ø10,61 € Durchschnittspreis berechnet für 24 Monate:    9,99 € Grundgebühr (24x9,99 €)
+ 14,99 € Anschlussgebühr (einmalig)
Ø 10,61 € Effektivpreis pro Monat
PremiumSIM
LTE 3000
Netz: O2 NetzO2 Netz
Internet: 4 GB
bis 50 MBit/s
+ Datenautomatik
danach 16 KBit/s
SMS: Flatrate
mit alternativem EU Roaming Tarif
Datenautomatik nicht abschaltbar (bis zu 6 Euro Zusatzkosten)
Laufzeit: 1 Monat
Grundgebühr: 12,99
Preis: Ø13,61 € Durchschnittspreis berechnet für 24 Monate:    12,99 € Grundgebühr (24x12,99 €)
+ 14,99 € Anschlussgebühr (einmalig)
Ø 13,61 € Effektivpreis pro Monat
 

Alle Angaben ohne Gewähr. Preisangaben inklusive 19% Mehrwertsteuer, zzgl. eventuell anfallender Versandkosten.

LTE 2000 L & 3000 Tarife mit bis zu 3GB Datenvolumen

Drillisch AG
Drillisch AG Firmengebäude

Das bei PremiumSIM erhältliche Tarifportfolio entspricht weitestgehend dem was Kunden auch bei anderen Drillisch Marken oder etwa dem neuen Discounter Tarifhaus vorfinden. Beide angebotenen All Net Flats werden im O2 Netz geschaltet und erlauben im Inland unbegrenzte Gespräche zu Festnetz- und Handyanschlüssen. Innerhalb Deutschlands versendete SMS sind ebenfalls inklusive. Unterschiede zeigen sich im Allnet Flat Vergleich lediglich in puncto mobiles Internet. Beim günstigeren Vertrag, der PremiumSIM LTE 2000 sind mobile Datenverbindungen ohne Zusatzkosten und Drosselung bis zum Verbrauch von 2GB möglich. Beim teureren Tarif LTE 3000 greift die kostenpflichtige Datenautomatik erst bei Überschreitung von 3 GB Datenvolumen. Nach Verbrauch des Highspeed-Inklusivvolumens wird automatisch zusätzliches Datenvolumen nach gebucht. Für jeweils 2 Euro erhalten Kunden hierbei weitere 100 Megabyte. Die Datenautomatik wird pro Monat maximal 3 Mal aktiviert und kann als fester Tarifbestandteil nicht deaktiviert werden. Nachdem auch das zusätzlich aufgeladene Datenvolumen aufgebraucht ist erfolgt bei PremiumSIM die Drosselung der Internetverbindung auf maximal 16 KBit/s. Beide Allnet Flats werden ohne Mindestvertragslaufzeit angeboten. Die Kündigung ist damit jeder Zeit mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende möglich. Die Kündigung muss laut Anbieter in Textform, das heisst per Brief, E-Mail oder Fax erfolgen. Unserer Erfahrung nach ist die Vertragsbeendigung aber auch bequem online über die Servicewelt möglich.

Weitere Leistungen inklusive oder gegen Aufpreis

  • Europa-Paket mit 1 GB extra inklusive
  • MultiCard für 2,95 €/Monat
  • BlackBerry Option 5,95 €/Monat
  • BILDplus Option für 4,99 €/Monat €

Auf Wunsch lassen sich die Verträge von PremiumSIM um verschiedene Leistungen erweitern. Zu den am häufigsten nachgefragten Optionen zählt die MultiCard. Mit der oft auch als MultiSIM bezeichneten Zusatzleistung sind Sie mit maximal 3 mobilen Endgeräten unter einer Handynummer erreichbar. Der Preis pro zusätzlicher SIM-Karte beträgt 2,95 Euro/Monat. Als kostenpflichtige Option erhältlich ist ausserdem ein Bildplus Abo. Zum Preis von 4,99 Euro pro Monat lassen sich hiermit die Inhalte der Bild Zeitung im Web und als App auf dem Handy oder Tablet abrufen. Zu guter Letzt gibt es noch eine Blackberry Option durch die sich Handys des Herstellers mit dem Betriebssystem OS 7 oder älter vollumfänglich nutzen lassen.

Bereits in der Grundgebühr enthalten ist bei den PremiumSIM Angeboten ein EU Roaming Paket mit 1 GB extra Datenvolumen (alternativer Raomingtarif statt „Roam like at Home“). Mit dem Europa Auslands-Paket können Kunden aus insgesamt 45 Ländern (inklusive Schweiz) nach Deutschland sowie innerhalb des jeweiligen Aufenthaltslands ohne Zusatzkosten telefonieren. Eingehende Anrufe bei Aufenthalt in einem der Länder sind ebenfalls inklusive. Zum surfen mit dem Smartphone steht zusätzlich 1 GB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung. Wie bei nahezu allen Mobilfunkanbietern üblich verfallen nicht genutzte Freieinheiten am Monatsende. Nach Verbrauch der 1000 MB sind laut Anbieter zunächst keine weiteren Datenverbindungen mehr möglich. Für 12,99 Euro pro Buchung kann aber ein Data-Reset durchgeführt werden, wodurch weitere 1GB Datenvolumen zur Verfügung stehen. Aus dem Ausland versendete SMS werden ebenfalls bereits von der Grundgebühr abgedeckt. Tethering ist bei der Drillisch Marke generell ohne Aufpreis möglich. Das hierbei verbrauchte Datenvolumen geht hierbei zu Lasten des Datenvolumens des gebuchten Vertrages.

Die Allnet Flat Handytarife von PremiumSIM sind ein wenig bekanntes Angebot der Maintaler "Drillisch Online AG". Diese gehört selbst wiederum zu 100 Prozent dem börsennotierten Mobilfunk-Serviceprovider Drillisch AG. Im Fokus der Vermarktung stehen bei PremiumSIM heute SIM-Only Verträge ohne Handy. Früher zielte der Discounter laut eigenen Aussagen auf den Verkauf von "High-End Smartphone-Tarifen und Bundles" ab. Nachdem der Anbieter nach seiner Gründung zunächst ausschließlich Vodafone RED Tarife zu vergünstigten Konditionen weiter verkaufte, gibt es seit April 2014 nur noch Handytarife im Netz von O2. Das Portfolio ähnelt hierbei den von anderen Drillisch Marken (Marken, Simply) hinlänglich bekannten Allnet Flats. Ein…

Review Overview

Gesamtbewertung

befriedigend

Das PremiumSIM Angebot schneidet insgesamt mit der Note "befriedigend" ab. Wenig überzeugend ist das Bestehen auf die fest in die Tarife integrierte Datenautomatik. Hier sind andere Drillisch Marken deutlich kundenfreundlicher aufgestellt.

Kundenmeinungen: 2.17 ( 396 Bewertungen)

11 Kommentare

  1. Tukkerfromhome

    Gut und günstig 🙂 – wenn man genau auf die Bedingungen achtet, Ryanair lässt grüßen!

    Ich bin selbst ein Vodafone Mitarbeiter im Außendienst (SOHO), benutze aber privat eine Karte von Premiumsim. Monatlich kündbar, 4 GB LTE mit Allnet Flat für etwas unter 13,00 Euro – DREIZEHN EURO. Mit EU-Roaming und alles war gebraucht wird.

    Nachteile? Das in der Tat etwas schwächere O2 Netz, LTE bis „nur“ 50 MBit und nicht abschaltbare Datenautomatik. Preis/Leistung jedoch unschlagbar. Bei Vodafone kostet das gleiche mindestens 30 Euro (Callya mit 2 GB extra = 3 GB).

    Wie gesagt, Ryanair lässt grüßen. Damit fliege ich auch von A nach B, bezahle weniger, für weniger Komfort und Schnickschnack.

  2. Wirklich unverschämte Kosten für Auslandsverbindungen. Für ein einzelnes verschicktes 2 MB Foto zahlt man schnell mal 25€ und mehr. Wenn man versucht eine Sperre einbauen zu lassen, damit man keine solche unglaublich hohen Rechnungen mehr bekommt, muss man dafür separat noch 3x 14,65€ bezahlen (für 3 verschiedene Sperren die nötig sind) Wirklich mehr als unverschämt. Genauso der Kundenservice.

  3. Was mich ein wenig verwundert, warum PremiumSim Wochen vor Anschluss- bzw. Aktivierungsbeginn die Anschlusskosten abbucht. Vertragsbeginn ist erst zum nächsten 1. und letzte Woche wurden schon die Anschlussgebühren abgebucht. Ist das normal oder Absicht?

    Wenn Besteller erst zum nächsten 1. den Anschluss wünschen, dann hat das schon seinen Sinn. Denn am Monatsersten ist bei den meisten das Konto gedeckt. Also, wenn das Absicht ist, um so Mahngebühren zu generieren und zu kassieren, finde ich das doch sehr bedenklich. Kommt mir jedenfalls sehr spanisch vor.

  4. Bin gerade dazu gekommen. Bis jetzt alles perfekt. Sogar eine SMS Erinnerung über die Portierung der Nummer zwei Tage im Voraus. Portierung gerade erfolgt (9:00 in der Früh).
    Der Rest hier hängt vom O2 Netz ab, wo das Telefon sich eingebucht hat. Hatte vor 3 Tagen den Service angerufen… Ich wollte einfach mal nachfragen, ob die Rufnummernmitnhame bestätigt war. Telefonat mit Ortstarif (für mich kostenfrei, da ich zu Hause eine DE Flat habe). Sagenhaft… endlich mal antwortet ein Deutscher. Also bis jetzt alles prima.
    Viele Grüße

  5. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. War bei Deutschland Sim, Winsim und nun bei Premiumsim.
    Würde mich als schwierigen Kunden bezeichnen :-).
    Aber hier fühle ich mich gut aufgehoben, die Kündigungen klappten perfekt. Neue Nummern und die Mitnahme der Rufnummer sowie Freischaltung top.
    Ich kann es nur empfehlen! !!!

    Einziger Punkt, ich muss innerhalb der Drillisch Gruppe für die Rufnummernmitnahme zahlen und auch eine Gebühr für einen Tarifwechsel. Könnte günstiger sein. Aber ich spar ja gegenüber den anderen Anbietern.

    Hoffe, dass mein neuer Vertrag mit Ausland, ich wohne in Grenznähe Schweiz und Frankreich, auch funktioniert.

  6. Ich habe sehr schlechte Erfahrungen jetzt gemacht und bin richtig enttäuscht.
    Ich hatte vor 2 Jahren einen Vertrag mit Handy abgeschlossen für 39,95 Euro und jetzt 6 Tage zu spät gekündigt.
    Nun Teilte man mir mit, dass ich nicht mehr kündigen kann und weitere 12 Monate Mitglied bleiben muss. Dachte dann – Ach nicht so schlimm, das Handy ist ja fertig bezahlt und nur noch der Tarif kostet mich 9,95 Euro.

    Aber weit gefehlt. Ich muss schön brav weiter die 39,95 Euro bezahlen für 1 GB Internet, 200 Minuten und 200 SMS. Nach meiner Beschwerde hiess es: Sie können ja den Tarif wechseln. Neben 14,99 Euro Grundgebühr und 19,99 Euro Anschlussgebühr würden dann aber noch satte 574 Euro, ja Fünfhundertsiebenundvierzig Euro Vorfälligkeitsentschädigung anfallen!!!!!

    Ich glaube ich spinne. Nie wieder Drillisch oder Premiumsim.

  7. Ich bin schon länger Winsim (gehört wie PremiumSIM zu Drillisch) Kunde und habe bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht. Immer mit 4 wöchiger Kündigungsfrist. Die Angebote sind meiner Meinung nach unschlagbar. LEICHTE Kündigung und Wechsel. Es ist halt kein D-Netz. Aber ich bin sehr zufrieden…

  8. Finger weg! Hier wird man über Roaming-Gebühren beklaut. Obwohl ich meine Mailbox deaktiviert habe, werden alle Anrufe die ich nicht annehme, wenn ich im Ausland bin, hin und her mit extrem hohen Roaming-Gebühren weitergeleitet. Und bei Anruf an der Hotline um das Ganze zu verstehen wird man dazu noch unfreundlich behandelt. Es waren bei mir pro Anruf ca. 5 Euro. Nach ein paar Wochen Urlaub kann das ganz schön teuer werden. Und das ohne sein Handy benutzt zu haben.

    • Das mit der Mobilbox ist aber normal im Ausland. Ist seit Jahren schon bei vielen Mobilfunkanbietern so (zumindest was ich weiss, persönliche Erfahrung mit Base, Vodafone)…

  9. Ich weis nicht was bei euch schief läuft!? Premiumsim usw. sind meiner Erfahrung nach die billigsten und besten Anbieter die es gibt. Und ich als Vodafone Mitarbeiter muss es wissen. 9 € bezahle ich für eine Flat mit 1 GB Daten im LTE Netz und eine Telefonieflat. Und ich verkaufe bei Vodafone für 12 € 50 Minuten Telefonie, SMS Flat und jetzt kommts 250 MB im 3G Netz.
    Wenn der Kunde fragt warum es so teuer ist – erklären wir ihm dass wir doch so ein toller Premiumanbieter sind. Vodafone Hotline heisst aber oft 45 min Warteschleife und dann kommt man in Kairo raus bei einem Inder der kein deutsch kann.
    Bei Premiumsim habe ich ein Online-Portal in dem ich alles selbst regeln kann. Und wenn nicht rufe ich die Hotline an in der ich, verwunderlich aber wahr, keine Minute gewartet habe. Zuvorkommende nette Ansprechpartner und die können sogar deutsch 🙂

    Wer schlecht bewertet sollte sich vorher mit der Materie befassen! Ich bedanke mich beim Anbieter, Ihr macht einen super Job. Schlechte Bewertungen kommen bestimmt nur von Leuten die noch eine Vertragsbindung von Vodafone oder T-Com haben und das 3 fache für weniger Leistung bezahlen.

    • Bin seit 4 Jahren bei PremiumSim. Soweit alles perfekt und keinerlei Probleme.
      Ich kann den vorherigen Post absolut nicht nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*